Kostenlos mit der Bahn fahren in Sachsen ?

NEU

Nach Anschlägen - Landtag ratlos

NEU

Sanierung des Gablenzbaches verschoben

NEU

"Nizza-Sperren" sollen Einheitsfest schützen

NEU

Das ist die perfekte Hochzeitslocation in Dresden!

ANZEIGE

Integration erfolgt über Empathie

Alleine am berühmten LAGESO in Berlin warten Tag für Tag mehrere Tausende Kriegsflüchtlinge mit dem Wunsch nach Asyl auf ihre Registrierung.

Alleine am berühmten LAGESO in Berlin warten Tag für Tag mehrere Tausende Kriegsflüchtlinge mit dem Wunsch nach Asyl auf ihre Registrierung.




Unglaublich engagierte Ehrenamtliche empfangen und versorgen bundesweit die eintreffenden Menschen aus den Krisengebieten des nahen Ostens, aus Afghanistan und diversen afrikanischen Ländern. In den Flüchtlingsunterkünften werden die Menschen mit dem Nötigsten unterstützt, erhalten Kleidung, ein Bett, Schlafsäcke, Decken und Nahrung. In privater Initiative kümmern sich Deutsche auch darum, dass die Kinder der potentiellen Asylbewerber beschäftigt werden, für die Erwachsenen gibt es Beratung und Unterstützung, damit diese nicht im immer gleichen Trott des Wartens in einer überfüllten Räumlichkeit versauern. Das größte Problem hierbei: Flüchtlinge mit einem unklaren Aufenthaltsstatus stehen gesetzlich gesehen praktisch keine Optionen auf Förderung zu. Sprachkurse, wie es Sie überall speziell für anerkannte Asylbewerber gibt, um eine schnelle Integration zu fördern, bleiben diesen Menschen also in der Regel verschlossen.

WBS Training mit Kursen von Berlin bis Wismar

Hier kommt nun der Anbieter WBS Training ins Spiel. So gab am 12. November der Vorstand des Unternehmens, Heinrich Kronbichler, bekannt, dass man sein Unternehmen, ein privater Weiterbildungsanbieter, 50.000 Euro bereitstelle, um Flüchtlinge mit noch nicht festgestellten Aufenthaltsstatus Sprachkurse anzubieten. Die ersten Kurse von WBS Training, bei denen als einzige Voraussetzung gelte, dass die lateinische Schrift beherrscht werde, seien bereits im Oktober gestartet. Insgesamt plane man mit 17 Standorten, an denen den Flüchtlingen in enger Zusammenarbeit mit Flüchtlingsorganisationen unbürokratisch die deutsche Sprache näher gebracht werde. Darunter befinden sich u. a. folgende Städte: 

–                    Berlin

–                    Wismar

–                    Görlitz

–                    Hannover

–                    Leipzig

–                    Bonn

–                    Dessau

–                    Schwerin

Willkommenskultur zeigen, heißt Flagge zeigen

Es spiele keine Rolle, aus welchen Herkunftsländern die Menschen käme, betonte Vorstand Heinrich Kronbichler: Ob aus Syrien, Irak, Iran oder Eritrea, man wolle allen in Deutschland Angekommenen zeigen, dass das Wort „Willkommenskultur“ keine leere Phrase sei, sondern ernst gemeint. Neben diesem Engagement bietet WBS Training auch für anerkannte Asylbewerber Deutsch- und Integrationskurse an. Zusätzlich arbeite man unter Hochdruck daran, potenzielle Deutschlehrer und Personalverantwortliche in Betrieben mit kostenlosen Angeboten sowie Webinaren zu unterstützen, damit sich hier Türen öffne, um Flüchtlinge zu unterrichten bzw. einzustellen. Der Bedarf an gut ausgebildeten DaF-Lehrern (Deutsch als Fremdsprache) sei zudem exorbitant gestiegen, worauf man bei seiner Firma umgehend reagiert habe. Kurzfristig werde man einen förderfähigen Kurs zur nachhaltigen Schulungen von DaF-Lehrern ins Programm aufnehmen. Generell verwies Kronbichler darauf, dass sein Unternehmen diese Maßnahmen als humanitäre Sofortmaßnahme sehe. Ohne Engagement sowie Empathie von Privatpersonen und Firmen sei die Flüchtlingssituation derzeit nicht zufriedenstellend zu lösen. Daher übernehme man gerne Verantwortung.

Bildquelle: pixabay.com © geralt (CC0 1.0)

Wer hat diesen Jungen gesehen?

NEU

Startschuss auf der Großbaustelle Tolkewitz

58

Wer läuft in New York? Vote und erhalte einen  REWE-Gutschein!

ANZEIGE

Anschläge in Dresden - War es ein Einzeltäter?

434

Intercity-Zug evakuiert - Mann droht mit Bombe!

599

So macht Fitnessguru Patric Heizmann uns fit!

ANZEIGE

Sportlich in den Ferien

184

Mann verschluckte sich an Bockwurst und starb

356

Was wurde in dieser Truhe aufbewahrt?

ANZEIGE

Statistinnen gesucht

527

Ohne Digitalisierung  keine Energiewende

55

Sprengstoffanschläge Thema im Landtag

256

Feuerwehr probt Ernstfall

403

Hier finden in Leipzig mehr als 50 Wohnzimmerkonzerte gleichzeitig statt

106

Wie sicher fühlen sich die Leipziger nach den Anschlägen in Dresden?

300

Schienenersatzverkehr während der Herbstferien?

248

Nach den Anschlägen - Polizei im Einsatzmodus

1.125

Pkw überschlägt sich

2.800

So erlebte Familie Turan die Nacht in der Moschee

1.017

Biker bei Unfall in Machern schwer verletzt

411

Wem gehört dieses Diebesgut?

1.639

Sprengstoffanschlag am ICC - Kongresse finden statt

222

Emilienstraße einen Monat dicht

852

So ist das Sicherheitsempfinden in der Innenstadt

303

Einbruch in Stadtteilbibliothek

329

Bachmann, Hattke und Lippmann zu den Vorfällen in Dresden

1.389

Tillich zu den Sprengstoffanschlägen

1.589

Anschläge auf Kongresszentrum und Moschee

2.135

So sieht die neue Gemeinschaftsunterkunft im Deiwitzweg aus

319

RAW: Näher dran an Industriekultur

377

Diese Aktion hat alle Sachsen miteinander verbunden

319

So geht Leipziger Willkommenskultur

201

100 Herzen für den Einheitstag

142

SG LVB Handballer verlieren in letzter Sekunde

72

Sächsisches Team verteidigt Titel

425

Das erwartet Dresden am Tag der Deutschen Einheit

737

Mal wieder bestätigt sich, Dresden ist eine der schönsten Städte weltweit

647

Kölner Ultras zerstechen RB-Reifen

236

FBI-Agenten tagen heimlich in Dresden

941

Partypics vom Oktoberfest 2016

1.959

Leipziger Teenager erleiden Stromschlag und stürzen auf Bahngleise

252

21. SCHLINGEL eröffnet

193

28-Jähriger zeigt Polizisten Hitlergruß

463