Akademie der Künste zu Gast in Chemnitz

64

TU Dresden zeichnet Juniordoktoren aus

94

Räuberische Erpressung

1.179

Hakenkreuze geschmiert

428

Das Fest der Diamanten

ANZEIGE

Neues Leben im Felsenkeller

Nach Jahren der Sanierung wird im Felsenkeller endlich wieder das Tanzbein geschwungen. Schon jetzt laufen einige Veranstaltungen, die offizielle Wiedereröffnung wird am 21. Februar 2015 mit einem Ball gefeiert. +++

Nach Jahren der Sanierung wird im Felsenkeller endlich wieder das Tanzbein geschwungen. Schon jetzt laufen einige Veranstaltungen, die offizielle Wiedereröffnung wird am 21. Februar 2015 mit einem Ball gefeiert. +++

In Plagwitz ist eine "alte Lady" aus ihrem Schlaf erwacht … Der Felsenkeller! Die meisten Leipziger kennen das Gebäude. Viele haben hier das Tanzbein geschwungen, Jugendweihe oder Abiball gefeiert. In den letzten Jahren ist es ruhig geworden um den Felsenkeller – doch nun soll der alte Charme wieder einziehen. Nur wenige Gebäude der Stadt können eine so bewegte Geschichte vorweisen. Schon nach der Eröffnung im Jahre 1890 diente der Felsenkeller als Konzert- und Ballsaal, außerdem wurde darin auch das Felsenkellerlichtkino betrieben. Und nicht zuletzt war das Gebäude in den 1930er Jahren Versammlungslokal der Leipziger Arbeiterbewegung. Unter anderem sprachen hier Karl Liebknecht, Rosa Luxemburg, Clara Zetkin und Ernst Thälmann. Zu DDR-Zeiten wurde hier ebenfalls getanzt und gefeiert, doch an dem neobarocken Ballhaus nagte der Zahn der Zeit. Vor allem Mängel beim Brandschutz führten dazu, dass der Veranstaltungsbetrieb nach der Wiedervereinigung erst verkürzt und im Jahre 2007 schließlich ganz eingestellt werden musste. Denn die notwendige Sanierung war für die Eigentümergesellschaft finanziell nicht zu stemmen. Doch glücklicherweise bahnte sich mit der Teilsanierung eine Kompromisslösung an. Etwa eine Million Euro hat sie gekostet. Die Ergebnisse sind kaum zu sehen, denn das Meiste passierte im Hintergrund. Doch es reicht, um den Saal wiederzubeleben. Jörg Folta, der Chef der vor wenigen Wochen gegründeten Betreibergesellschaft, hat schon große Pläne. Neben Konzertveranstaltungen und Bällen soll der Felsenkeller auch für Lesungen, Parties und Subkultur-Events genutzt werden. Schon jetzt stehen einige Veranstaltungen an. Die offizielle Wiedereröffnung wird dann aber erst am 21. Februar gefeiert. Und zwar natürlich mit einem Ball mit dem passenden Namen „Wachgeküsst“. Mittelfristig soll aber der gesamte Felsenkeller samt Biergarten in neuem Glanz erstrahlen. Die Schönheitskur wird aber nicht billig. Laut Eigentümergesellschaft müssen noch einmal etwa eine Million Euro in das Gebäude gesteckt werden. Die Verantwortlichen hoffen inständig auf Fördermittel – bisher gabs für den Felsenkeller nämlich keinen Cent.  

SPD will "Rudolf-Harbig-Stadion" zurück

128

Brand im Bahnhof Holzhausen

583

Das ist die perfekte Hochzeitslocation in Dresden!

ANZEIGE

Tag der Offenen Autobahnmeistereien

425

Neuer GPS-Referenzpunkt

617

Was wurde in dieser Truhe aufbewahrt?

ANZEIGE

Dieses Leipziger Paar hatte heute den geilsten Tag ihres Lebens

457

Abendspringen in Grüna

431

Wer läuft in New York? Vote und erhalte einen  REWE-Gutschein!

ANZEIGE

SC DHfK-Handballer verpassen die Sensation

53

RB Leipzig muss beim Zweitplatzierten ran

90

Säureanschlag auf PKW

1.184

So macht Fitnessguru Patric Heizmann uns fit!

ANZEIGE

Innenstadt wird zur Sperrzone für Autos

902

Hier bekommen Straßenkids hilfe - seit 25 Jahren

95

Dynamo-Trainer Neuhaus fordert deutliche Reaktion

193

Diese Ausstellung musst du gesehen haben

92

Bahnstrecke als Radweg

1.149

Europaabgeordneter wirbt für Stillfreundlichkeit in Dresden

366

Erkältungszeit naht - so bleiben Sie fit

344

Messe sucht Newcomer-Models

113

Audi RS 6 gestohlen

2.683

RB spendet 1.000 Trikots an Sachspendenzentrale

151

Koch und sing Dich auf den Underberg

87

Feuerwehr erhält neue Notfallausrüstung

334

Das sollten sie im Straßenverkehr beachten!

579

So protestieren Dozenten!

147

Kinder entdecken Museen

141

Diebesgut in Leipzig sichergestellt

558

Mutmaßlicher Mörder festgenommen

3.652

Schon im Januar soll Simmel-Hochhaus Ostalgiker-Treff werden

221

„Wir können jeden schlagen!“ - Titans heiß auf Kirchheim

112

Tierheim Chemnitz erhält mehr Geld

490

RAW-Festival in alter Werkhalle

916

Das soll aus den Fahrradbügeln in Loschwitz werden

256

Rauch beschädigt LED-Leinwand des CFC

2.464

Nächtlicher Feuerteufel in Leipzig unterwegs

605

Achtung falsche Enkel unterwegs!

526

Wiesn-Zeit in Dresden beginnt

265

Junge Frau bedrängt und bestohlen

2.351

SC DHfK bereit für den Löwen ?

110

Große Party auf dem Brühl

1.402

Strengere Auflagen für Bettler und Straßenmusiker

425