Enthüllung: dafür wird der Erlös des Entenrennens verwendet

NEU

Sommer, Sonne, heiße Beats

65

Jugendliche bauen Kulisse für Küchwaldbühne

139

Gute Aussichten auf dem Leipziger Arbeitsmarkt

74

Exklusive Rooftop-Party mitten in Dresden

ANZEIGE

Reaktionen auf Ausschreitungen in der Südvorstadt

In der Südvorstadt kam es am Samstag zu heftigen Krawallen. Anlass waren drei rechte Demos, gewaltbereite Gegendemonstranten lieferten sich regelrechte Straßenschlachten mit der Polizei.

In der Südvorstadt kam es am Samstag zu heftigen Krawallen. Anlass waren drei rechte Demos, gewaltbereite Gegendemonstranten lieferten sich regelrechte Straßenschlachten mit der Polizei.

Die Schreckensbilanz des Demosamstags in Leipzig ist noch nicht einmal komplett. Doch schon jetzt ist klar, dass mindestens 69 Polizisten verletzt wurden, dazu kommen noch zahlreiche Demonstranten und auch Unbeteiligte. Der Sachschaden geht wohl in die Hunderttausende.

Dass ein Protest gegen etwa 150 Anhänger eines rechten Aufmarsches  so ausarten konnte, sorgt bei vielen nur für Kopfschütteln. Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung spricht offen von Straßenterror durch Anarchisten, der Sozialdemokrat kritisiert aber auch den Verfassungsschutz. Die Stadt sei nicht ausreichend gewarnt worden.

Auch andere Leipziger Politiker haben sich zu Wort gemeldet. Die Krawalle werden dabei ohne Ausnahme verurteilt, aber trotzdem geht jeder - abhängig von der parteizugehörigkeit - anders mit dem Thema um.

Auch Sachsens Innenminister Markus Ulbig ist fassungslos über die Gewalteskalation. Die Kritik an der Polizei, die Straßen und Plätze unter Einsatz von Tränengas und Wasserwerfern räumte, wies er aber zurück. Ulbig geht aber noch einen Schritt weiter. Zwar seien natürlich Verfassungsschutz und Polizei gefragt, der Innenminister sieht aber auch die Stadtspitze in der Verantwortung. Es sei bekannt, dass es in Leipzig eine starke autonome Szene gibt. Die Stadt brauche einen Masterplan.

Wie so ein Masterplan aussehen könnte ist noch unklar. Schließlich ist das Versammlungsrecht ein hohes demokratisches Gut. Doch die Diskussionen, wie man mit Chaoten umgeht, die nicht davor zurückschrecken ihre eigene Stadt in Schutt und Asche zu legen, werden wohl in Zukunft härter und lauter geführt als bisher.

Stempelspaß im Industriemuseum

131

Merkel: "Terror erreicht unsere Nachbarschaft" - jetzt auch Sachsen?

90

CHECK OUT - DER VEREINSRITTER

ANZEIGE

Wassermangel im Schloßteich

1.293

Erhöhung: Soviel Geld verdienen Meister ab jetzt

126

Mach es wie dieser Mann und finde deinen neuen Traumjob

ANZEIGE

Gefährliche Selfies im Gleis

371

Arbeitslosigkeit in Chemnitz leicht gestiegen

91

Marathon-Fan? Dann wird hier dein Traum wahr...

ANZEIGE

Damit hat Familie Hoops wohl nicht gerechnet

278

Dieses Testspiel war dem SC DHfK eine Lehre!

490

Wahrscheinlich Brandanschlag auf schlafende Familie

796

Über 30.000 Euro fehlen für Orgelsanierung

58

Härtetest für deutschen Eishockeynachwuchs in Dresden

75

Leichenfund am Thekla Bagger: Polizei vermutet Verbrechen

2.220

Sofa-Brand: Mutter mit zwei Kindern im Krankenhaus

394

Tödlicher Unfall auf der A38 - Verkehrschaos am Dreieck Parthenaue

701

Heiß auf Eis im Sommer

74

Bauarbeiten auf der Limbacher Straße

691

Testosteronüberschuss im Krystallpalast Leipzig

190

L'Amour geht durch den Magen: hier lassen es sich Leipziger richtig schmecken

197

Krass: Diese Frau hat eine echt geile Idee

421

Happening im Heck-Art

145

Terror-App: So werden Sie vor Anschlägen gewarnt

218

Chemnitzer Weindorf in Startlöchern

430

Leipzig Flüchtlingsunterkunft wird renoviert

190

Der nackte Sprung ins Wasser - bald möglich im Zschonergrundbad

959

Simon Ritter als Glücksfee

704

Bilder der Zerstörung: Unwetter in Sachsen

1.646

Nach Unwetter: Heute Abend ab ins Sommerkino

213

Geschäftspartner zeigt Sarrasani an

843

Verkehrsbehinderungen am Käthe-Kollwitz Ufer

218

Unwetter: Hier kommt es zu Verkehrsstörungen in Leipzig

1.033

Kostenfreie Parkplätze: DEHOGA-Chef kritisiert Bundesfinanzhof

270

Reicht die Rente in Sachsen zum Leben?

515

Dieses Schicksal erwartet die Unister-Mitarbeiter

485

Wieder mehr HIV-Infektionen in Sachsen

835

Auto landet auf dem Dach im Straßengraben

435

Mann springt vor fahrende Autos auf die Straße

3.378

Mann ertrinkt in Kiessee Leuben

951

5 Verletzte: Unfallserie in Leipzig

908

Freistaat Sachsen fördert Demenz-Projekt

242

Time To Say Goodbye für SC DHfK Olympioniken

130