So sieht die neue Gemeinschaftsunterkunft im Deiwitzweg aus

48

Näher dran an Industriekultur

115

Diese Aktion hat alle Sachsen miteinander verbunden

109

So geht Leipziger Willkommenskultur

68

Das Fest der Diamanten

ANZEIGE

So verlief der Demo-Tag in Dresden

Rund 600 Rechtsextreme haben am Vorabend des 13. Februar einen sogenannten Gedenkmarsch von Prohlis nach Nickern veranstaltet. Der Demo-Tag verlief friedlich. Mehr dazu unter www.dresden-fernsehen.de.

Rund 600 Rechtsextreme haben am Vorabend des 13. Februar einen sogenannten Gedenkmarsch von Prohlis nach Nickern veranstaltet. Der Demo-Tag verlief friedlich. Mehr dazu unter www.dresden-fernsehen.de.

Neonazis marschieren in Dresden - Massive Polizeipräsenz vor Ort
Neonazis marschieren in Dresden - Massive Polizeipräsenz vor Ort

Wir beenden unsere Live-Berichterstattung zum Demonstrationsgeschehen. Interviews und mehr seht ihr in der "Drehscheibe Dresden" zu jeder vollen Stunde bei DRESDEN FERNSEHEN.

20:50 Uhr:
Die Polizei hat gerade getwittert, dass die Sperrung auf der Dohnaer Straße in Kürze wieder aufgehoben wird.

20:45 Uhr: Auch der rechte Demozug scheint sich jetzt aufzulösen.

20:33 Uhr: Gegendemo auf der Dohnaer Straße löst sich gerade auf.

20:25 Uhr: Die Neonazis halten nun eine Ansprache am Gedenkstein in Altnickern. Der Redner spricht von Dresden als wehrlose deutsche Flüchtlingsstadt, die überfallen wurde. Begleitet wird die Rede durch linke Sprechchöre.

20:22 Uhr: Gute und friedliche Stimmung bei der Gegendemo auf der Dohnaer Straße



20:18 Uhr:
Der Neonazi-Demozug ist jetzt beim Gedenkstein in Altnickern angekommen.



20:05 Uhr:
Der rechte Demozug ist gerade an der Dohnaer Straße Ecke Senftenberger Straße an den Gegendemonstranten vorbei.

19:59 Uhr: In Dresden-Prohlis ist die Polizei auch mit einer Reiterstaffel vor Ort.



19:52 Uhr:
An Dohnaer Straße Protest in Hör- und Sichtweite.



19:42 Uhr:
Am Jugendhaus Prohlis trifft der Gedenkmarsch der Neonazis auf die Gegendemonstranten - Reggae gegen Wagner. Beim Neonazi-Marsch sind laut der Forschergruppe "Durchgezählt" mehr als 600 Teilnehmer unterwegs.



19:38 Uhr:
Bei der Gegendemo auf der Dohnaer Straße herrscht zur Zeit Stillstand. Die Straße ist noch gesperrt:



19:31 Uhr:
Beim Gedenkmarsch der Neonazis wurden jetzt Fackeln angezündet.



19:21 Uhr: Der Gedenkmarsch der Neonazis hat sich Richtung Langer Weg in Bewegung gesetzt. Der Aufzug startet mit Wagnermusik.



19:12 Uhr: Auf der Dohnaer Straße kommt es aufgrund einer nicht angezeigten Ansammlung zu Verkehrseinschränkungen. Straße zur Zeit gesperrt. (Quelle Polizei Sachsen)





18:54 Uhr: Die Gegendemonstranten, die sich an der Gleisschleife beim Kaufpark Nickern getroffen haben, laufen jetzt in Begleitung der Polizei Richtung Gedenkstein in Altnickern. Dies ist auch das Ziel des Gedenkmarsches der Rechtsradikalen. Laut unserer Reporterin vor Ort sei sowohl die Veranstaltung vom Bündnis "Dresden Nazifrei" als auch von der AG 13. Februar nicht angemeldet wurden. Die Dohnaer Straße ist derzeit gesperrt.




18:39 Uhr: Laut der Dresdner Polizei ist die Kundgebung von der AG 13. Februar nicht angemeldet. Die Versammlungsbehörde sei auf dem Weg zur Gleisschleife beim Kaufpark Nickern.

18:30 Uhr: Redakteurin Franziska Wöllner meldet sich vom Haltepunkt Dobritz. Es haben sich rund 200 Rechtsradikale versammelt. darunter auch René Despang von der NPD. Er sagte gegenüber DRESDEN FERNSEHEN, dass er nicht Anmelder des Gedenkmarsches sei wie es das Bündnis "Dresden nazifrei" heute gemeldet hat.





18:20 Uhr: Redakteurin Julia Decker ist bei der Gegendemo von Bündnis "Dresden Nazifrei" vor Ort:



Nach Angaben von Bündnis "Dresden Nazifrei" haben sich an der Gleisschleife in Nickern rund 200 Gegendemonstranten versammelt.



17:55 Uhr:
Die Bahn am Haltepunkt Dobritz soll planmäßig fahren. Hubschrauber kreisen bereits über dem Dresdner Stadtteil.

17:47 Uhr: Redakteurin Franziska Wöllner ist vor Ort:




17.30 Uhr: Aktuell bereits massive Polizeipräsenz am Haltepunkt. Auch eine Reiterstaffel ist vor Ort.







Die Rechtsextremen treffen sich für ihren Gedenkmarsch am Freitag gegen 18.30 Uhr am Haltepunkt Dobritz getroffen. Von dort aus führt die Route zum Gedenkstein für die Opfer des 13. Februars in Altnickern. Das Bündnis "Dresden Nazifrei" hat angekündigt, sich den Neonazis direkt in den Weg zu stellen. Auch die AG 13. Februar lädt heute zu einer Kundgebung in das Jugendhaus Prohlis ein und will Gesicht zeigen, so Joachim Klose von der AG 13. Februar.

+++ Mehr zum Thema sehen Sie bei DRESDEN FERNSEHEN zu jeder vollen Stunde in der "Drehscheibe Dresden" +++

100 Herzen für den Einheitstag

54

SG LVB Handballer verlieren in letzter Sekunde

28

Wer läuft in New York? Vote und erhalte einen  REWE-Gutschein!

ANZEIGE

Sächsisches Turnier verteidigt Titel

183

Das erwartet Dresden am Tag der Deutschen Einheit

298

So macht Fitnessguru Patric Heizmann uns fit!

ANZEIGE

Mal wieder bestätigt sich, Dresden ist eine der schönsten Städte weltweit

299

Kölner Ultras zerstechen RB-Reifen

141

Das ist die perfekte Hochzeitslocation in Dresden!

ANZEIGE

FBI-Agenten tagen heimlich in Dresden

221

Partypics vom Oktoberfest 2016

643

Leipziger Teenager erleiden Stromschlag und stürzen auf Bahngleise

127

Was wurde in dieser Truhe aufbewahrt?

ANZEIGE

21. SCHLINGEL eröffnet

102

28-Jähriger zeigt Polizisten Hitlergruß

257

Stromausfall in Chemnitz

2.771

Das haben wir über die neuen Geflüchtetenunterkünfte erfahren

322

Sicherheitscheck - Flughafen Klotzsche nur Durchschnitt

250

Heinrich-Schütz-Konservatorium soll städtisch werden

122

Spielplatz Park Schönau wird erweitert

251

Tag der Zahngesundheit – Ein Faktencheck

391

Schloßbergmuseum erinnert an Kriegsgefangene

173

Akademie der Künste zu Gast in Chemnitz

165

TU Dresden zeichnet Juniordoktoren aus

296

Räuberische Erpressung

2.084

Hakenkreuze geschmiert

788

SPD will "Rudolf-Harbig-Stadion" zurück

281

Brand im Bahnhof Holzhausen

796

Tag der Offenen Autobahnmeistereien

549

Neuer GPS-Referenzpunkt

865

Dieses Leipziger Paar hatte heute den geilsten Tag ihres Lebens

641

Abendspringen in Grüna

585

SC DHfK-Handballer verpassen die Sensation

82

RB Leipzig muss beim Zweitplatzierten ran

129

Säureanschlag auf PKW

1.476

Innenstadt wird zur Sperrzone für Autos

1.332

Hier bekommen Straßenkids hilfe - seit 25 Jahren

144

Dynamo-Trainer Neuhaus fordert deutliche Reaktion

241

Diese Ausstellung musst du gesehen haben

142

Bahnstrecke als Radweg

1.571

Europaabgeordneter wirbt für Stillfreundlichkeit in Dresden

442

Erkältungszeit naht - so bleiben Sie fit

440

Messe sucht Newcomer-Models

152