Mann randaliert in Kinder- und Jugendnotdienst

NEU

Diese Jungs kämpfen für den Klassenerhalt

41

Er ist wieder da! Jesus-Altar in der Leipziger Thomaskirche

62

So einzigartig werden Leipzigs Wände verschönert

40

Kommt mit uns nach New York! der Countdown läuft!

ANZEIGE

Spezialtechnik aus Tschechien auf dem Weg zur Elbe-Havarie in Dresden

Schwerste Schiffshavarie auf der Elbe in Sachsen seit 1978 +++ Das Entladen des Salz-Schiffes an der Albertbrücke wird seit Freitag mit einem weiteren Saugbagger unterstützt. Das Freischleppen des Schiffs ist für Montag geplant. Die Drehscheibe berichtet.

Schwerste Schiffshavarie auf der Elbe in Sachsen seit 1978 +++ Das Entladen des Salz-Schiffes an der Albertbrücke wird seit Freitag mit einem weiteren Saugbagger unterstützt. Das Freischleppen des Schiffs ist für Montag geplant. Die Drehscheibe berichtet.

Bei der schwersten Schiffshavarie auf der Elbe in Sachsen seit 1978 (Querlage eines Motorgüterschiffes vor der Marienbrücke Dresden ) gehen die Bergungsarbeiten am 4. Tag nach dem Ereignis planmäßig weiter.

Grundsätzliche Probleme ergeben sich seit der Havarie am Montagabend dadurch, dass der An- transport von Technik an die Havariestelle schwierig und langwierig ist. Das Heranführen von schwimmenden Fahrzeugen und Geräten, die flussabwärts von Dresden auf der Elbe im Einsatz sind, ist durch die versperrte Albertbrücke nicht möglich. Der Transport von Technik auf der Elbe kann dadurch nur aus der Tschechischen Republik bzw. auf dem Land erfolgen. Das betrifft sowohl Technik zum Entladens des Motorgüterschiffes als auch zum Freischleppen des quer vor der Albertbrücke liegenden Havaristen.

Das Entladen des Motorgüterschiffes „Albis“ mit an Land stehender Saugbagg er wird seit heute früh mit einem weiteren Saugbagger unterstützt . Bisher sind ca. 120 Tonnen der 800 Tonnen Salz entladen und in den Alberhafen verbracht. Um die Entladung zu beschleunigen, trifft am Samstagvornittag ein spezieller Schiffsbagger, zwei Frachtschiffe und ein Schlepper aus der Tschechischen Republik am Havarieort ein.

Mit Hilfe des Baggers wird die Ladung dann direkt auf die Frachtschiffe umgeschlagen. Nach der vollständigen Entladung wird das Freischleppen des Schiffes erfolgen. Dazu sind die statischen Berechnungen und Untersuchungen abgeschlossen. Zum Freischleppen des havarierten Motorgüterschiffes werden landseitig 2 Kettenfarzeuge und wasserseitig Schlepper zum Einsatz kommen. Das Heranführen dieser schweren Technik erfolgt zur Zeit in enger Abstimmung mit der Reederei des havarierten Schiffes, der Wasserschutzpolizei, der Berufsfeuerwehr als koordinierende Einsatzbehörde für die Belange der Stadt Dresden und Behörden des Freistaates Sachsen.

Beim Freischleppen werden umfangreiche Sperrungen im Bereich der Albertbrücke und der beiden Elbufer notwendig. Das Freischleppen ist für Montag geplant.

Quelle: Wasser- und Schifffahrtsamt Dresden

Tourismushochburg Leipzig - Neue Rekordzahlen veröffentlicht

89

Armurleopard im Zoo gestorben

1.234

Essen erlaubt: Erlebt Patric Heizmann live

ANZEIGE

Balu und Mogli unterwegs auf der Cockerwiese

78

Hier findet dieses Jahr noch ein Festival statt

2.023

Diesen Barkeeper könnt ihr mieten!

ANZEIGE

„Game of Thrones“-Star zeigt Gesicht fürs TJG

112

"Aufgepasst - Kinder unterwegs!" - Sicherheit im Straßenverkehr

97

CHECK OUT - DER VEREINSRITTER

ANZEIGE

Geduld wird hier weiter strapazierenrt

785

Weitere Kritik an Verbotsplänen

617

Grundschule vor Erweiterung

915

VW-Transporter kippt um

3.851

Sensationeller Fahndungserfolg auf dem Highfield

675

Investition: So sieht der Lene-Voigt-Park in Zukunft aus

248

Jetzt ist Schluss! Das war das Highfield 2016

1.794

Mit dieser Aktion hilft Mein Fischer Bedürftigen

167

Endlich: Thomanerchor bekommt neuen Leiter

235

Soviele Fahrräder konnte die Stadt Leipzig vor Diebstahl schützen

222

Olympia-Kanute Jan Benzien kam aus Rio direkt ins Leipzig Fernsehen Studio

70

Philharmonie zum Ausprobieren und Mitmachen

142

Letzte Sperrung der Albertbrücke

212

Achtung vor Tempoblitzern

782

Dramatische Tierrettung  in Chemnitz

2.063

Crashers blicken optimistisch nach vorn

114

Linda Zervakis moderiert den Semperopernball 2017

192

Niederwiesa feiert Ortsjubiläum

287

Medaillengewinner landen morgen in Dresden

167

Raubüberfall im Stadtzentrum

5.082

Kritik an Ballspielverbot im Stadthallenpark

375

Säule markiert 13. Längengrad

856

Leipzig geht vor die Hunde

509

Dachstuhl in Miltitz abgebrannt

232

Mit Höhenfeuerwerk geht das Stadtfest zu Ende

333

Drei Tage Partystimmung beim Dresdner Stadtfest

467

Hier hängt der Himmel voller Geigen

668

Dieb verunglückt mit gestohlenem Motorrad

474

Dynamo ringt die Roten Bullen nieder, Partie stimmungsvoll & störungsfrei

723

SC DHfK muss noch eine Schippe drauflegen

118

Viele Teilnehmer bei Nachtlauf, keine bei Fackelschwimmen

399

Marco und Pascal beantworten Fragen eines Dynamo-Fans

187

So grün ist Grünau!

196

Neues Turmkreuz für Herz-Jesu-Kirche

200