Das passiert bei Großveranstaltungen am Sportforum

NEU

Wie im Film: 40-Jähriger richtet Pistole auf Mädchen und flüchtet vor der Polizei

360

Seit 2 Jahren warten die Leipziger auf diese Stadtteilverbindung

478

August lässt die Puppen tanzen

30

Hier gewinnst du Karten für den Leipziger Opernball

ANZEIGE

Verschobene Mahnwache sorgt für Kritik

Das Ordnungsamt der Stadt Leipzig hat die geplante Mahnwache an den Stolpersteinen der Familie Frankenthal am Dittrichring auf die Nacht verschoben. DIes sorgte für starke Kritik.

Das Ordnungsamt der Stadt Leipzig hat die geplante Mahnwache an den Stolpersteinen der Familie Frankenthal am Dittrichring auf die Nacht verschoben. DIes sorgte für starke Kritik.

Am Montagabend ist Leipzig wieder auf den Straßen. Das Ordnungsamt hat für den Zeitraum von 19 bis 22 Uhr die Demonstration von Legida bestätigt. Auch an diesem Montag wurden wieder zahlreiche Gegendemonstrationen verschiedener Gruppen angemeldet. Zum Beispiel vom Erich-Zeigner-Haus-Verein. Dieser hatte eine Gegenveranstaltung zu der Legida-Demonstration geplant.


Am Stolperstein der Familie Frankenthal am Dittrichring sollte um 18 Uhr eine Mahnwache stattfinden. Das Ordnungsamt hat nun allerdings entschieden, dass die Wache auf den Zeitraum zwischen 21 und 23.30 Uhr verschoben wird. Der Grund für diese Entscheidung hänge mit den zeitnah stattfindenen Legida-Aufmärschen zusammen. Laut Medienberichten sei die Entscheidung des Ordnungsamtes damit begründet worden, dass von der Mahnwache Gewalt ausgehen könne und somit die Legida-Demonstration gestört werden könne. Auf Anfragen dieser Redaktion äußerte sich das Ordnungsamt allerdings nicht dazu.

In Leipzig reagiert man auf diese Entscheidung mit Empörung. Zahlreiche Stimmen aus den politischen Fraktionen wurden laut. Die Vermutung, dass es bei der Mahnwache des Erich-Zeigne-Haus-Vereins zu Gewaltausschreitungen kommen könnte, wird von Vertretern verschiedener politischer Fraktionen sowie Vertretern des Erich-Zeigner-Haus-Vereins stark kritisiert.

Auch Pfarrrer Christian Wolff drückte seine Empörung in einem offenen Brief an die Versammlungsbehörde aus. Dieser findet die Entscheidung des Ordnungsamtes unverständlich und kann die geäußerten Begründungen nicht nachvollziehen. Rechtliche Schritten wären eingeleitet worden.

Laut Wolff wurden der  Einspruch des Erich-Zeigner-Haus-Vereins gegen die Verschiebung der Mahnwache abgelehnt. Der Verein will nun in Widerspruch gehen.



 

Hier investiert Sachsen in die Zukunft

148

Landesbühnen: Sarrasani will durchstarten

64

CHECK OUT - DER VEREINSRITTER

ANZEIGE

Verbale Entgleisung in der Sicherheitsdebatte

317

Schwerer Unfall mit Linienbus und LKW

7.248

Essen erlaubt: Erlebt Patric Heizmann live

ANZEIGE

Nach Wasserschaden Bild der Verwüstung

267

Arbeitslosigkeit weiter im Sinkflug

67

Diesen Barkeeper könnt ihr mieten!

ANZEIGE

Oldtimer erobern Chemnitzer Innenstadt

85

Tresor mit Betäubungsmitteln gestohlen

180

Zahl der Arbeitslosen auf historischem Tiefstand

57

Kommt mit uns nach New York! der Countdown läuft!

ANZEIGE

Gravierende Verstöße gegen Tierschutzgesetz

372

AfD-Abgeordneter sorgt für Aufruhr im Sächsischen Landtag

587

Polizei will Präsenz verstärken

172

Captain Penis zeigt, was er kann!

312

Bürgerdialog: Das erwartet die Menschen in Mockau

278

Darum kommt es zu Verkehrseinschränkungen am Goerdelerring

427

Feuer im Husarenhof Grimma

568

So sicher ist Leipzig wirklich!

365

Schloss zum Schnäppchenpreis versteigert

646

SC DHfK und LEIPZIG FERNSEHEN starten gemeinsam in die Jubiläumssaison

94

Was tun bei Todesfall? So kannst du dein Erbe schützen!

148

So heiß ist der SC DHfK Leipzig auf die neue Saison

59

Dynamo unterstützt UNICEF-Spendenlauf

74

Bei Reitsport-Event setzt sich Sachsen in Szene

192

Neue Wohnanlage für Dresden Pieschen

371

Fahrradbügel gefährden Weihnachtsmarkt

313

Erneut Schlägerei im Stadthallenpark

3.109

Frank Heinrich erneut nominiert

324

City wird zur Radrennstrecke

519

Ersatz für abgerissene Brücke?

1.319

Grafitti: Kunst oder Schmiererei

206

Deswegen ist die Radefelder Allee gesperrt

510

Das wars! 16. Wasserfest mit turbulentem Finale

195

Sachsen koopertiert mit Georgien für mehr Sicherheit

209

Hier rennen Leipziger Maskottchen um die Wette

138

Rekordverdächtig - Filmnächte am Elbufer 2016

284

Lichtermeer im Großen Garten beim Taschenlampenkonzert

175

Dies will die Stadt tun, um sich dem Klimawandel anzupassen

170

Tierquälerei: Großfamilie steckt Hundewelpe bei 30 Grad in Plastiktüte

1.014

Wie geht es mit dem Blauen Wunder weiter?

367