Enthüllung: dafür wird der Erlös des Entenrennens verwendet

NEU

Jugendliche bauen Kulisse für Küchwaldbühne

NEU

Sind wir im Freistaat noch sicher?

NEU

Wassermangel im Schloßteich

NEU

Exklusive Rooftop-Party mitten in Dresden

ANZEIGE

Zahl der Tuberkuloseerkrankungen in Sachsen leicht gestiegen

Im Sachsen wurden im vergangenen Jahr 174 Erkrankungen an behandlungsbedürftiger Lungentuberkulose gemeldete. "Die überwiegende Zahl der TBC Fälle betrifft Patienten, die in Deutschland geboren sind«, erklärt die sächsische Gesundheitsministerin Barbara Klepsch.

Im Sachsen wurden im vergangenen Jahr 174 Erkrankungen an behandlungsbedürftiger Lungentuberkulose gemeldete. "Die überwiegende Zahl der TBC Fälle betrifft Patienten, die in Deutschland geboren sind«, erklärt die sächsische Gesundheitsministerin Barbara Klepsch.

Zahl der Tuberkuloseerkrankungen in Sachsen leicht gestiegen
Zahl der Tuberkuloseerkrankungen in Sachsen leicht gestiegen

Sachsen liegt mit drei bis fünf Erkrankungen an Lungentuberkulose pro 100.000 Einwohner unter dem Bundesdurchschnitt.

Bei der Zahl der Erkrankungen kam es im vergangenen Jahr im Freistaat Sachsen zu einem moderaten Anstieg. Die Zahl der Neuerkrankungen erreichte im vergangenen Jahr etwa das Niveau wie vor 10 Jahren, in den Jahren 2004 bis 2006 oder auch 2009. Auch deutschlandweit kam es hinsichtlich der Zahl der Erkrankungen an Tuberkulose zu einem moderaten Anstieg.

»Wir müssen Tuberkulose noch immer sehr ernst nehmen und entschlossen gemeinsam dagegen vorgehen. Zwar hat auch die aktuelle Migration zum leichten Anstieg der Erkrankungen beigetragen, doch die überwiegende Zahl der TBC Fälle betrifft Patienten, die in Deutschland geboren sind«, erklärt die sächsische Gesundheitsministerin Barbara Klepsch.

Um die Ausbreitung der Krankheit zu verhindern muss besonders sorgfältig ermittelt werden, wo sich ein Tuberkulosekranker angesteckt hat und ob er weitere Kontaktpersonen angesteckt haben könnte.
Angehörige von Risikogruppen sind aufsuchend zu betreuen und Erkrankte für die regelmäßige Einnahme hochwirksamer Medikamente zu motivieren. Diese verantwortungsvollen und aufwendigen Leistungen erbringen die Gesundheitsämter in enger und guter Zusammenarbeit mit den behandelnden Ärzten.

Das sächsische Gesundheitsministerium unterstützt die Tätigkeit einer Arbeitsgruppe von Tuberkuloseärzten. Diese übernimmt die Fortbildung der Mitarbeiter der Tuberkulose-Beratung an den Gesundheitsämtern und erarbeitet Empfehlungen für Maßnahmen des Öffentlichen Gesundheitsdienstes bei der Verhütung und Bekämpfung der Tuberkulose. Damit werden die Konsequenzen aus der Erkenntnis gezogen, dass diese Erkrankung kontrolliert werden muss, um die Situation beherrschen zu können.

Besondere Probleme bereiten international die Erkrankungen an Tuberkulose, die durch resistente Erreger verursacht werden, gegen die mehrere der bewährtesten und erfolgreichsten Medikamente nicht mehr wirksam sind. In Deutschland hat sich in den vergangenen Jahren der Anteil multiresistenter Tuberkulosen weitgehend stabilisiert und beträgt rund 3 %, in Sachsen 1 %.

Am 24. März 1882 erklärte Dr. Robert Koch, er habe den Erreger der Tuberkulose entdeckt. Im Jahr 1905 wurde ihm für seine Entdeckung der Nobel-Preis verliehen. Noch heute nimmt die Tuberkulose weltweit einen Stellenwert ein, der die Weltgesundheitsorganisation (WHO) veranlasst, jährlich den 24. März als Welttuberkulosetag zu begehen.

Quelle: Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz

Erhöhung: Soviel Geld verdienen Meister ab jetzt

NEU

Gefährliche Selfies im Gleis

NEU

Mach es wie dieser Mann und finde deinen neuen Traumjob

ANZEIGE

Arbeitslosigkeit in Chemnitz leicht gestiegen

70

Damit hat Familie Hoops wohl nicht gerechnet

175

Marathon-Fan? Dann wird hier dein Traum wahr...

ANZEIGE

Dieses Testspiel war dem SC DHfK eine Lehre!

160

Wahrscheinlich Brandanschlag auf schlafende Familie

562

CHECK OUT - DER VEREINSRITTER

ANZEIGE

Über 30.000 Euro fehlen für Orgelsanierung

42

Härtetest für deutschen Eishockeynachwuchs in Dresden

52

Leichenfund am Thekla Bagger: Polizei vermutet Verbrechen

1.867

Sofa-Brand: Mutter mit zwei Kindern im Krankenhaus

344

Tödlicher Unfall auf der A38 - Verkehrschaos am Dreieck Parthenaue

627

Heiß auf Eis im Sommer

69

Bauarbeiten auf der Limbacher Straße

617

Testosteronüberschuss im Krystallpalast Leipzig

166

L'Amour geht durch den Magen: hier lassen es sich Leipziger richtig schmecken

183

Krass: Diese Frau hat eine echt geile Idee

362

Happening im Heck-Art

135

Terror-App: So werden Sie vor Anschlägen gewarnt

202

Chemnitzer Weindorf in Startlöchern

398

Leipzig Flüchtlingsunterkunft wird renoviert

176

Der nackte Sprung ins Wasser - bald möglich im Zschonergrundbad

907

Simon Ritter als Glücksfee

672

Bilder der Zerstörung: Unwetter in Sachsen

1.575

Nach Unwetter: Heute Abend ab ins Sommerkino

208

Geschäftspartner zeigt Sarrasani an

806

Verkehrsbehinderungen am Käthe-Kollwitz Ufer

196

Unwetter: Hier kommt es zu Verkehrsstörungen in Leipzig

1.021

Kostenfreie Parkplätze: DEHOGA-Chef kritisiert Bundesfinanzhof

258

Reicht die Rente in Sachsen zum Leben?

498

Dieses Schicksal erwartet die Unister-Mitarbeiter

472

Wieder mehr HIV-Infektionen in Sachsen

804

Auto landet auf dem Dach im Straßengraben

421

Mann springt vor fahrende Autos auf die Straße

3.339

Mann ertrinkt in Kiessee Leuben

925

5 Verletzte: Unfallserie in Leipzig

889

Freistaat Sachsen fördert Demenz-Projekt

236

Time To Say Goodbye für SC DHfK Olympioniken

122

Flüchtlinge prügeln sich in Leipzig-Grünau

4.892

Rätsel: Was wird aus dem Leipziger Alpenmax?

6.414

CFC lädt zur Autogrammstunde

505