Navis aus Autos geklaut

Chemnitz – Der Polizei Chemnitz wurden gleich drei Mal am vergangenen Dienstag Autoeinbrüche gemeldet. Zwei der Autos wurden gewaltsam aufgebrochen und leergeräumt.

Unbekannte Täter nutzten drei Stunden aus, um einen abgestellten Seat Ibiza auf der Hans-Sachs-Straße auszuräumen. Der Seat stand am Dienstag, zwischen 17.30 Uhr und 20.15 Uhr, verschlossen auf der Straße, als die Seitenscheibe eingeschlagen wurde und ein Navigationsgerät sowie persönliche Gegenstände aus dem Seat gestohlen wurden. Es entstanden 500 Euro Sachschaden, der Diebstahlschaden wird mit ca. 300 Euro beziffert.

Auch auf der Wilhelm-Raabe-Straße waren unbekannte Täter am Werk, als sie am Dienstag, zwischen12.15 Uhr und 15.45 Uhr zwei parkende Fahrzeuge angriffen. Aus einem Seat, bei dem die Seitenscheibe eingeschlagen worden war, wurde ein mobiles Navigationsgerät gestohlen. Bei einem VW, der direkt hinter dem Seat parkte, wurde versucht die Scheibe einzuschlagen, was aber misslang. Hier entstanden 600 Euro Sachschaden, der Diebstahlschaden beläuft sich auf ca. 375 Euro.