Neue Gesichter bei der DVB

Dresden – Bei den Dresdner Verkehrsbetrieben haben im Juli zwei neue Führungskräfte ihre Arbeit aufgenommen. Martin Gawalek ist neuer Centerleiter für Verkehrsmanagement und Marketing. Jan Silbermann übernimmt als Centerleiter Fahrbetrieb.

Martin Gawalek ist neuer Centerleiter für Verkehrsmanagement und Marketing. Er übernimmt die Position von Jan Bleis, der als kaufmännischer Vorstand zu den Verkehrsbetrieben in seine Heimatstadt Rostock gewechselt ist. Gawalek ist nun verantwortlich für die Planung des Liniennetzes, darunter das Projekt Stadtbahn 2020, Werbung und Kundenservice. Unter anderem will er noch in diesem Jahr die ersten neuen Fahrkartenautomaten aufstellen, die dann mit Touch-Display funktionieren.

Jan Silbermann, der gleichzeitig mit Gawalek angetreten ist, ist neuer Centerleiter Fahrbetrieb. In seine Verantwortung fallen die Bus- und Bahnfahrer, die Fahrschule sowie die Leitstelle. Dort wo alle Informationen über Unfälle und Störungen einlaufen, sieht er als große Aufgabe, diese Informationen noch schneller an die Fahrgäste weiterzugeben. Zwar sind die DVB bereits auf Twitter und Facebook unterwegs. Allerdings bestückt ein Mitarbeiter diese Kanäle per Hand, was Zeit kostet. Auch in Zukunft genügend Personal zu finden, wird Silbermann in den kommenden Jahren beschäftigen. In zehn bis 15 Jahren werden zahlreiche Bus- und Bahnfahrer in den Ruhestand treten. Deshalb gilt es, bereits jetzt die Weichen in der Ausbildung richtig zu stellen.

 
Jan Silbermann, verantwortlich für den Fahrbetrieb