Neue Liebesgerüchte um TV-Sternchen Jessica Paszka …

Liegt da Liebe in der Luft? Diese Frage ist durchaus gerechtfertigt, wenn man sich den neusten Schnappschuss auf der Facebook Seite von Jessica Paszka betrachtet. Ganz innig und vielleicht auch ein wenig verliebt strahlt Jessica gemeinsam mit Bundesliga-Star Kerem Demirbay in die Kamera. Dass da die Gerüchteküche auf Hochtouren läuft, sollte weder die angebliche Single-Lady noch sonst jemanden verwundern. Das Wörtchen „angeblich“ ist übrigens bei der jüngsten und sehr abwechslungsreichen Vergangenheit in Sachen Liebesleben bei Jessica gerechtfertigt

© Jessica Paszkas, Facebook
Neue Liebesgerüchte um TV-Sternchen Jessica Paszka

Bild: Screenshot von Jessica Paszkas offizieller Facebook Seite. Neben ihr der Bundesliga-Star Kerem Demirbay. Bildquelle: Facebook, Jessica Paszkas.

Hier mal ein Rückblick über die romantische Achterbahnfahrt der ehemaligen Big Brother Teilnehmerin und Bachelor Kandidatin seit sie ins Rampenlicht getreten ist.

Von der hübschen Bürokauffrau zum TV-Sternchen

Vor gerade einmal drei Jahren hatte noch kaum jemand etwas von Jessica Paszka gehört – bis auf die Kollegen eines Essener Großraumbüros, Freunden und Familienmitgliedern. Was also vor diesem Zeitpunkt in Jessicas Love-Life alles passiert ist, das wissen nur die wenigsten. Gerüchte, dass sich die hübsche Blondine als VIP Escort bei einer hochklassigen Escort Agentur ein Zubrot verdiente, haben sich nicht lange gehalten. Selbst wenn es so wäre – so die Managerin einer der renommiertesten Begleitagenturen Target-Escorts – käme diese Info aus internen Kreisen nie ans Licht. Schließlich ist bedingungslose Diskretion das A & O in dieser Branche.

Doch all dies änderte sich im Jahr 2014, als die bildhübsche Bürokauffrau den Sprung vor die Fernsehkamera wagte. Die Motivationsgründe, bei DER Verkupplungs-Show „The Bachelor“ mitzumachen, mögen teils romantischer Natur gewesen sein. Doch ganz bestimmt auch, um einen Weg in die schillernde Welt des Show-Biz zu finden. Das hat soweit auch ganz ordentlich funktioniert! Es folgten das „Perfekte Promi Dinner“, eine Folge bei „mieten, kaufen, wohnen“ und ein Report über ihre Po-Verschönerung bei „taff“.

Treue Fans und Verehrer erinnern sich bestimmt noch an die Romanze mit GZSZ-Star und Mädchenschwarm Vincent Krüger im März 2016. Was genau im legendären Kölner „Diamonds“ Club während der gemeinsamen Date-Night passierte, können Außenstehende nur erahnen. Dass es aber nicht für eine feste und nachhaltige Beziehung gereicht hat, ist heute offensichtlich.

Der Einzug in den Promi Big Brother Container 2016, in dem die süße Essenerin nicht nur einmal für Furore sorgte, streute ordentlich Salz in die Gerüchteküche um Jessicas Liebesleben.
Da war das mehr oder weniger sinnlich wirkende Bad mit Prinz Marcus von Anhalt, der ja bekanntlich nichts anbrennen lässt. Oder wem klingeln nicht noch nachhaltig die Ohren, als Jessica „an die Schote“ von dem verlobten Profisportler Frank Stäbler wollte. Dass nach diesem recht romantischen Dinner im Hause Stäbler der Haussegen ein wenig schief hing, hat dann auch keinen so richtig verwundert. Doch in aller Fairness muss gesagt werden, dass sich Jessica Paszka und die Verlobte von Frank Stäbler – Sandra Musch – ausgesprochen haben und nun anscheinend gut miteinander klarkommen.
Dass die Geschichte zwischen Frank und Jessica aber anscheinend noch nicht ganz zu Ende geschrieben ist, zeigen die virtuellen Verkupplungsversuche des Promi Big Brother Gewinners Ben Tewaag via Facebook. „Mitbewohner: werdet aktiv!“, ruft er dort seinen ehemaligen BB-Weggefährten auf. Auch hier bietet sich wieder ganz viel Freiraum für Spekulationen. Frank und Ben waren im BB-Haus dicke Kumpels, die sich gegenseitig unterstützen und alles anvertrauten. Dass diese Freundschaft auch über das TV-Spektakel hinaus Bestand hat, ist anzunehmen. Lässt sich dann auch nicht vermuten, dass Frank Stäbler eventuell Ben Tewaag als Sprachrohr nutze! Schließlich steht er nach wie vor hinter den menschlichen Qualitäten des Kurvenwunders Jessica Paszka!
In einem Interview mit Web.de stellt er sich ganz klar hinter seine Mitstreiterin. Auf die Frage, wie er das Verhalten der drallen Blondine im Haus beurteilt, lies er wissen:

„Jetzt wo ich draußen bin und sehe, wie krass die Außenwelt das aufgenommen hat, ist das natürlich extrem kontraproduktiv für sie. Ich persönlich behaupte aber, dass sie nicht dieses oberflächliche Flittchen ist, wie sie dargestellt worden ist. Sie ist vielmehr eine junge Frau, die auch Tiefgang und Charakter hat – nur leider kam das gar nicht rüber.”   

Es bleibt also spannend! Doch zurück zum ursprünglichen Thema: Was ist da jetzt mit Kerem Demirbay?

Wenn gute Freundschaften mehr werden …

Die beiden verstehen sich. So viel ist klar. Schon zu Jessicas BB-Zeiten machte sich der drei Jahre jüngere Fußballprofi für sie stark. Auf seinem Instagram-Account bat der Hoffenheim-Spieler seine Follower für „gaaaaaaanz“ viel Unterstützung für Jessica Paszka. Das war im September 2016. Gut … der Aufruf hatte letztendlich nichts gebracht, aber seine Zuneigung zu der hübschen Teilnehmerin hat Kerem Demirbay „gaaaaaaaanz“ klar bekundet. Als nun das Foto der beiden am 5. November 2016 auf der FB-Timeline von Jessica Paszka erschien, gab es in beiden Fanlagern kein Halten mehr! Das Foto wurde innerhalb kürzester Zeit 680 Mal geteilt und ordentlich kommentiert. Zwischen Glückwünsche und Schmähungen war alles vertreten.
Dabei könnte die Aufnahme ja auch nur einfach zwei Menschen zeigen, die sich rein freundschaftlich gut verstehen und sich gegenseitig unterstützen. Und dass seine gute Freundin Kerem für sein zweites Bundesligator für Hoffenheim (immerhin der Führungstreffer gegen den Tabellenführer FC Bayern!) gratuliert, sollte doch wohl erlaubt sein. Ohne Hintergedanken! Aber trotzdem bleibt da diese knisternde Ungewissheit. Und mal Hand aufs Herz: Etwas Glück und Erfüllung in der Liebe kann man Jessica doch wirklich wünschen. Denn den Richtige hat sie laut eigenen Angaben noch nicht getroffen.

Faktencheck: Jessica Paszka ist Single und auf der Suche nach Mr. Wright!

So erfährt man zumindest aus einem Interview der 26-jährigen mit dem Online Magazin Promiflash, das seltsamer Weise ebenfalls am 5. November 2016 erschienen ist. Job-mäßig läuft es bei Jessica derzeit blendend. Mit Ihrer Clubshow „Too Sexy For The Club“ tourt Sie derzeit erfolgreich durch die Deutschen Städte. Es lässt sich also tatsächlich nur hoffen, dass die blonde Schönheit bald den richtigen findet, mit dem sie gemeinsam ihren Erfolg genießen kann. Dass es Frank Stäbler auf keinen Fall ist, bestätigte sie bereits im September dem bereits erwähnten Online-Magazin. Und nun erscheint der attraktive und ebenfalls sehr erfolgreiche Fußballspieler Kerem Demirbay am Firmament. Dass die beiden rein optisch schon einmal perfekt zusammenpassen würden, beweist das FB-Foto auf Jessicas Profil. Dass es anscheinend auch zwischenmenschlich passt, beweisen die wertschätzenden Äußerungen der beiden über den jeweils anderen. Was letztendlich passiert, steht in den Sternen. Wir dürfen auf alle Fälle gespannt sein …