Neue Sitzmöglichkeiten im Tierpark Chemnitz

Chemnitz – Fußmüde Tierparkbesucher können sich ab sofort auf zahlreiche Ruhepunkte im Gelände der beliebten Freizeiteinrichtung freuen.

Mit 40 neuen Parkbänken in Holzoptik aus verschleißfreiem Kunststoffmaterial erhält der Tierpark erstmals einheitlich gestaltete Ruhezonen. Die neuen Bänke im Wert von 9.739,00 Euro ersetzen die alten, uneinheitlichen und teilweise noch aus DDR-Zeiten stammenden Sitzmöbel. Die Kosten wurden komplett vom Förderverein übernommen.

Auch ein weiteres Projekt der Tierparkfreunde, eine Multimediastation im Infoblockhaus des Wildgatters, konnte übergeben werden. Hier können die Besucher auf einem Flatscreen Film- und Tonmaterial zur heimischen Vogelwelt erleben. Die Station erfreut sich bereits jetzt großer Beliebtheit.

Eine gute Gelegenheit, die neuen Bänke auszuprobieren, bietet das Tierparkfest am kommenden Wochenende. Unter dem Motto „Da laust mich doch der Affe“ lädt der Tierpark alle großen und kleinen Besucher am 11. und 12. Juni von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr zu zahlreichen Aktionen rund um die beliebten „Vierhänder“.

Neben Hüpfburg, Kinderschminken, Ponyreiten und einem umfangreichen Programm auf der „Radio Chemnitz“-Bühne kann an Stationen auf dem Tierparkgelände der Klammeraffenpass abgelegt oder Affengriffe beim Baumklettern geübt werden.