Neue Spielplätze für Chemnitz

Chemnitz – Pünktlich zum Kindertag wird der Spielplatz auf dem Chemnitzer Andréplatz wiedereröffnet.

Auf der bereits vorhandenen Spielplatzfläche ist eine neue Gerätekombination aus Rutsche, Kletterwand, Wackelbrücke und Podesten entstanden. Geeignet ist die Anlage für Kinder im Alter zwischen sechs und 12 Jahren.

Insgesamt wurden rund 67.000 Euro in die Neugestaltung des Spielplatzes investiert. Eine weiterere Spiel- und Freizeitanlage wird am Freitag an der Straße Usti nad Labem freigegeben.

In unmittelbarer Nähe zum Kinder- und Jugendhaus „UK“ sind hier eine neue Skateranlage aus Beton sowie ein Fußballplatz entstanden.

Die Baukosten für die neue Sport- und Freizeitanlage belaufen sich auf knapp 150.000 Euro. Neben dem Neubau von Spielplätzen kümmert sich das Grünflächenamt auch um die Kontrolle und Pflege der bereits vorhandenen Spielanlagen.

Gemeinsam mit den Anwohnern soll im Wohngebiet an der „Riedstraße“ die Planung einer neuen Spielanlage vorgenommen werden.

Bereits im Herbst soll dann mit den Bauarbeiten begonnen werden.