Neues Rekordtief bei Arbeitslosigkeit in Chemnitz

Chemnitz – Die Arbeitslosigkeit in Chemnitz ist im vergangenen Monat weiter gesunken. Laut Agentur für Arbeit Chemnitz waren im November 9.573 Frauen und Männer ohne Job, das sind noch einmal 170 weniger als im Oktober.

Damit sinkt die Arbeitslosenquote mit 7,8 Prozent auf einen neuen Tiefststand. Allerdings sind nach Angaben der Arbeitsagentur in den vergangenen Wochen die ersten witterungsbedingten Entlassungen in Außenberufen erfolgt, so dass mit einem Anstieg der Zahlen gerechnet wird. Dennoch sei die Anzahl der offenen Stellen weiterhin sehr hoch. Aktuell sind rund 2.700 Jobangebote bei der Chemnitzer Arbeitsagentur gelistet.