Neujahrsempfang bei der Wohnungsgenossenschaft UNITAS eG

Leipzig – Inne halten und das Jahr 2017 gebührend empfangen. Das dachte sich die Wohnungsgenossenschaft UNITAS eG, die am Mittwoch zum Neujahrsempfang geladen hatte.

Auch wenn das Jahr 2016 mit Brexit und dem Ergebnis der US-Wahl für viele mit negativ in Erinnerungen bleiben wird, Steffen Foede, Vorstand der Wohnungsgenossenschaft, sieht die guten Seiten und denkt gerne an das vergangene Jahr zurück. So wurde zum Beispiel die Idee der Genossenschaft zum Weltkulturerbe.

2017 ist Jubiläumsjahr bei der UNITAS (60. Geburtstag) und das soll ausgiebig gefeiert werden. Der große Höhepunkt ist für Oktober geplant. „Wir werden die Kongresshalle bevölkern. Das muss früher legendär gewesen sein“, freut sich Steffen Foede.

Im Anschluss an den Neujahrsempfang wurde eine Fotoausstellung anlässlich des UNITAS-Jubiläums eröffnet. In verschiedenen Etappen, über das gesamte Jahr verteilt, soll diese erweitert werden.