Notarztwagen und Pkw kollidiert, Zeugen gesucht

Flöha – Pkw kollidiert mit Notarztwagen im Einsatz. Die Polizei Chemnitz sucht in diesem Zusammenhang Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Angaben zum Unfallhergang machen können.

 

Am Donnerstag (1. September 2016), gegen 11 Uhr, befuhr ein Mercedes-Notarztwagen (Fahrer: 30) unter Verwendung von Sonder- und Wegerechten die B 180 von Flöha in Richtung Erdmannsdorf. Kurz nach dem Abzweig nach Euba (K 7711) hielt ein bisher unbekannter Pkw am rechten Fahrbahn an, um den Notarztwagen vorbeifahren zu lassen.

Eingangs einer anschließenden Linkskurve kollidierte der Notarztwagen mit einem in Richtung Flöha fahrenden Pkw Toyota (Fahrer: 76) im Gegenverkehr. Dabei wurden der 76-Jährige und eine Insassin des Toyota verletzt. Rettungskräfte brachten beide in Krankenhäuser. Der entstandene Sachschaden an beiden Fahrzeugen beläuft sich auf etwa 15.000 Euro.

Im Zusammenhang mit dem Unfall sucht die Polizei nun Zeugen und vor allem den Fahrer des bisher unbekannten Pkw, der vor dem Zusammenstoß am Fahrbahnrand gehalten hatte.

Hinweisgeber und der gesuchte Fahrer werden gebeten, sich unter Telefon 0371 387-495808 bei der Polizeidirektion Chemnitz zu melden.