Oldtimer erobern Chemnitzer Innenstadt

Chemnitz – Am Freitag startet in der Chemnitzer Innenstadt die 7. „Historic Rallye Erzgebirge“.

Rund 80 Teilnehmer werden dabei mit ihren Oldtimern an den Start gehen. Zuvor werden die Fahrzeuge allerdings noch einmal auf ihre Straßentauglichkeit überprüft. Schließlich findet die Rallye im normalen Verkehrsgeschehen statt. Gestaffelt nach Baujahr der Fahrzeuge werden die Teilnehmer in fünf Klassen antreten.

Gefahren werden am Freitag und am Samstag jeweils knapp 130 Kilometer, wobei die Strecke quer durch das Erzgebirge führt. Während der Fahrt können die Teilnehmer zwar die Landschaft bewundern und erzgebirgische Sehenswürdigkeiten erleben, dennoch ist die Rallye ein Wettstreit. So warten auf die Fahrerinnen und Fahrer unterwegs verschiedene Prüfungen.

Am Samstag wird dann ein Gesamtsieger pro Klasse gekürt. Neben einem Pokal warten auch verschiedene Sachpreise auf die Gewinner. Start der „Historic Rallye Erzgebirge“ ist am Freitag um 9:30 Uhr an der Rathauspassage in Chemnitz.