Olympische Teilnehmer aus Chemnitz nominiert

Chemnitz – Knapp sechs Wochen vor Eröffnung der Olympischen Sommerspiele in Rio de Janeiro sind weitere Athleten aus Chemnitz nominiert worden.

So wurden die am Olympiastützpunkt im Sportforum trainierenden Dreispringer Max Heß (LAC Erdgas Chemnitz) , sowie die Kugelstoßer Christina Schwanitz (LV 90 Erzgebirge) und David Storl (SC DHfK Leipzig) in die deutsche Mannschaft berufen.

Die dritte und abschließende Nominierungsrunde folgt am 12. Juli.