OnSide Kletterhalle insolvent

Chemnitz – Die OnSide-Kletterhalle am Chemnitzer Konkordiapark hat Insolvenz angemeldet.

Bereits Ende April wurde der Antrag beim Chemnitzer Amtsgericht gestellt. Dennoch soll der Betrieb der Halle wie gewohnt weitergehen.

Ganz unbemerkt wird die Insolvenz an den Kunden aber nicht vorbeigehen. So wird es Auswirkungen für Inhaber von Klettergutscheinen geben. Betroffene erhalten alle Informationen zum weiteren Vorgehen beim zuständigen Insolvenzverwalter.

Laut Geschäftsführung werde auch zukünftig alles dafür getan, um die die Kletterhalle auch weiterhin zu erhalten.

Die Kletterhalle hatte im März 2011 als modernste Kletterhalle Sachsens Eröffnung gefeiert.