Parkeisenbahn trotzt Regenwetter

Chemnitz – Am vergangenen Samstag fand im Chemnitzer Küchwald die traditionelle Märchennacht statt.

Auch wenn es Petrus in diesem Jahr nicht so gut mit dem Wetter meinte, haben die Vereinsmitglieder der Parkeisenbahn wieder ein märchenhaftes Fest für Groß und Klein auf die Beine gestellt.

Bis sich die Saison 2016 langsam den Ende zuneigt, wird es noch einige Highlights im Küchwald geben.

So stehen unter anderem ein Jubiläums-Maskottchentreffen und das Kürbisfest an.

Mit der bisherigen Saison ist man bei der Parkeisenbahn Chemnitz zufrieden.

Auch wenn man nicht an das Rekordjahr 2014 herankommt, seien doch die geplanten Besucherzahlen erreicht worden.

Bis zum Saisonabschluss am 5. November werden sicher noch viele kleine und große Fahrgäste in den Küchwald strömen.