Polizeiauto in Unfall verwickelt

Chemnitz – Dienstagvormittag stieß ein Funkstreifenwagen mit einem entgegenkommenden Pkw zusammen.

Der Funkstreifenwagen (Pkw VW) bog am Dienstag, gegen 11.05 Uhr, von der Reichsstraße nach rechts in die Hartmannstraße ab.

Aufgrund einer Einsatzfahrt wendete die 25-jährige Fahrerin des Polizeifahrzeugs und fuhr in Richtung Limbacher Straße mit eingeschaltetem Blaulicht. Auf der Kreuzung kam es dann zum Zusammenstoß mit einem Pkw Mazda, dessen Fahrer (67) von der Reichsstraße bei „Grün“ geradeaus in Richtung Leipziger Straße fuhr.

Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 7 000 Euro.