Polizist werden – Berufsinfotage bei der Dresdner Polizei

Dresden – Jugendliche, die sich für den Beruf des Polizisten interessieren, können sich derzeit bei der Polizeidirektion Dresden auf der Schießgasse über den Job informieren.

In den Sommerferien finden dort mehrere Berufsinformationstage statt, wie am Mittwochvormittag.

Unter den zehn Teenagern war auch Patricia Köhler aus Dresden Gittersee, die sich den Beruf einer Polizistin durchaus einmal vorstellen kann.

An noch drei Informationstagen im Juli und August erfahren die Jugendlichen alles rund um die Polizeiarbeit und die Ausbildung. Sie lernen den Streifenwagen kennen und bekommen Einblicke in die Spurensicherung. Auch das Anlegen einer Polizeiausrüstung steht auf dem Programm.

Die Resonanz der Dresdner Jugendlichen an den Berufinformationstagen ist recht groß.

Auch zur Geschichte des Hauses erfuhren die Jugendlichen einiges. Eine Rolle spielten dabei der Schutzmann, Justizia und der Verbrecher am Eingang der Polizeidirektion.

Für Patricia Köhler war es ein ereignisreicher Vormittag. So hat sie doch einiges mitnehmen können.

Der nächste Berufsinformationstag bei der Dresdner Polizei ist am 18. Juli. Start ist 9.30. Unter der angegebenen E-Mail-Adresse sollten sich die Interessierten anmelden.