Radlerin von Straßenbahn in Dresden erfasst – tot

Dresden – Eine Dresdner Straßenbahn hat am Freitagvormittag eine Radfahrerin erfasst und getötet. Die 64-jährige Frau war gegen 09.45 Uhr an der Großenhainer Straße an einer Haltestelle mit dem Fahrrad aus der Bahn gestiegen. Als die Tatra-Bahn wieder angefahren war, stürzte die Frau und geriet unter die Tram. Die Frau verstarb noch an der Unfallstelle an ihren schweren Verletzungen. Die Straßenbahn-Fahrerin erlitt einen Schock. Die Unfallursache ist unklar. Der Dresdner Verkehrsunfalldienst hat Ermittlungen aufgenommen.
Die Großenhainer Straße war stadtauswärts zeitweise gesperrt, der Tramverkehr unterbrochen.

© Roland Halkasch

© Roland Halkasch

Quelle: News Audiovision