Ranhalten: Gewinnt nur heute Freikarten für einen weinseligen „Postfolklore“-Abend (beendet)

Dresden – Die 18. Tschechisch-Deutschen Kulturtage (TDKT) laden bis Ende November 2016 zu mehr als 90 Veranstaltungen mit ca. 240 Künstlern in 18 Städte und Gemeinden beiderseits der Grenze ein. Sie gehören zu den größten Festivals, die tschechische Kunst und Kultur im Ausland präsentieren. Für einen weinseligen „Postfolklore“-Abend im Jazzclub Tonne am Freitag verlost DRESDEN FERNSEHEN Freikarten.

Veranstaltung: Mährischer Weinkeller mit Zymbalmusik / Moravský sklípek s cymbálovkou
Fr. 4.11.2016 – Jazzclub Tonne

Das 2013 in Brünn gegründete Trio Ponk mit Michal Krystýnek (Gesang und Geige), Eduard Tomaštík (Zymbal) und Jakub Nožička (Kontrabass) lädt zu einem weinseligen „Postfolklore“-Abend ein. Die klassisch ausgebildeten Musiker haben allesamt in Folklorebands der mährischen Region gespielt. Sie vereint eine gemeinsame musikalische Sprache, gespeist aus den Wurzeln der mährischen Volksmusik mit Einflüssen aus Rock, Blues und Jazz. Ihr Debütalbum „Postfolklor“ (2015) war zwei Monate lang in den TOP 20 World Music Charts Europe. Im März 2016 wurde Ponk mit dem tschechischen Musikpreis Anděl 2016 in der Kategorie World Music ausgezeichnet. Eine Veranstaltung der Brücke/Most-Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Jazzclub Tonne.

Vielen Dank für das Interesse an dem Gewinnspiel. Leider ist die Verlosung bereits beendet. Die Gewinner wurden kontaktiert. Viel Glück bei unseren weiteren Verlosungen!