Polizei führt Razzien in Leipzig durch

Leipzig – Die Polizei führte in Leipzig am Dienstagmorgen mehrere Razzien durch. Dutzende Polizisten durchsuchten dabei das frühere Clubhaus der Hells Angels sowie einen Rotlichtbetrieb in der Torgauer Straße.
Fünf Monate nachdem ein Mitglied der United Tribuns bei einem Schusswechsel ums Leben kam, führte die Polizei in Leipzig nun eine Razzia bei den rivalisierenden Hells Angels durch. Verschiedenen Berichten zufolge, wurde das frühere Clubhaus der Rockerbande durchsucht sowie ein Betrieb aus dem Rotlichtmilieu. Was die Polizei zu finden hoffte, ist bisher noch unklar. Auch von Seiten der Staatsanwaltschaft gab es, aus ermittlungstechnischen Gründen bisher keine weiteren Informationen zur Razzia.