Umbau Zentrum „Grünauer Allee“ soll endlich realisiert werden

Leipzig – Der Verwaltungsausschuss unterstützt die Neugestaltung des Zentrums „Grünauer Allee“. Mit 15 Stimmen dafür wurde über einen Bau-und Finanzierungsbeschluss des Dezernats Stadtentwicklung und Bau am Mittwochabend abgestimmt. 


Die Umgestaltung des Zentrums „Grünauer Allee“ soll somit mit insgesamt 621.000 Euro unterstützt werden. Im Fokus der Neuerungen liegt der Kreuzungspunkt Grünauer Allee und Alte Salzstraße, der wieder zu einem offenen und grün bewachsenen Platz gestaltet werden soll.
Auch wichtige Wege zwischen Einkaufsläden, Verkehrsstationen und Brücken sollen verbessert werden und Gefahrenstellen beseitigt werden. Alleinstellungsmerkmale in Grünau sollen außerdem betont werden.

Schon 2015 wurden die Pläne für die Umgestaltung des Zentrums „Grünauer Allee“ vorgestellt. Wegen schlechter Untergrundverhältnisse musste das Bauvorhaben allerdings verschoben werden. Mit der Verabschiedung des Beschlusses im Verwaltungsausschusses muss die Vorlage nun im Stadtrat beschlossen werden. Sollte dieser denen Plänen zustimmen werden die Arbeiten noch in diesem Frühjahr beginnen. Bis zum Herbst 2017 sollen sie abgeschlossen sein.