Regencrash auf der Bautzner mit drei Schwerverletzten

Dresden – Bei einem Dreiercrash auf nasser Fahrbahn sind am Donnerstagmittag drei Menschen schwer verletzt worden. An den Autos entstand Totalschaden. Ein Honda war beim Überholen in den Gegenverkehr gekracht. Die Polizei sperrte die Bautzner Straße vorübergehend. 

Beim Zusammenstoß von drei Autos sind am Donnerstag auf der Bautzner Straße in Dresden drei Menschen schwer verletzt worden. Der Fahrer eines Honda hatte bei einem Überholvorgang auf nasser Straße gegen 11 Uhr die Kontrolle über das Auto verloren. Der Honda kam auf der rutschigen Straße und den Straßenbahngleisten ins Schleudern und krachte gegen einen Ford im Gegenverkehr. Ein BMW fuhr noch in die Unfallstelle. Zwei Insasseb im Honda sowie der Ford-Fahrer wurden schwer verletzt und kamen ins Krankenhaus. Die Insassen im BMW kamen mit dem Schrecken davon. Die Autos sind schrott beziehungsweise wurden schwer demoliert. Die Bundesstraße war zeitweise voll gesperrt. Genaue Unfallursache und Schadenshöhe stehen noch nicht fest.