Regenüberlauf wird gebaut

Chemnitz – Auf der Limbacher Straße in Chemnitz müssen Autofahrer in den kommenden Monaten Verkehrsbehinderungen in Kauf nehmen.

Im Bereich der Kreuzung mit der Rudolf-Krahl-Straße wird ein neues Regenüberlaufwerk errichtet.

Deshalb gibt es Fahrbahneinschränkungen auf der Limbacher Straße mit Verengung auf je einen Richtungsfahrstreifen und Ampelregelung.

Außerdem ist das Linksabbiegen in die Rudolf-Krahl-Straße nicht mehr möglich.

Laut städtischem Entsorgungsbetrieb ESC entspricht das alte Regenüberlaufwerk nicht mehr dem Stand der Technik, weshalb 25 Meter oberhalb ein Neubau errichtet wird.

Der neue Regenüberlauf wird mit einer Leitung durch den Pleißenbach hindurch an den Abwasserkanal an der Limbacher Straße angebunden.

Die Bauarbeiten sollen bis Ende November abgeschlossen sein.