Das sind die neuen Designtrends 2017

Dresden - Mit der Lifestyleausstellung Room & Style hat das Messejahr in Dresden offiziell begonnen. Gut 8.000 Besucher ließen sich dabei von den aktuellen Trends aus den Bereichen Design, Mode und Kunst inspirieren.

Gepaart mit der Dresdner Künstlermesse präsentierten sich auch in diesem Jahr zahlreiche regionale und überregionale Designer, Einrichtungsunternehmen und Künstler auf über 13 000 qm Ausstellungsfläche. Neben einschlägigen Kunstinstallationen und Gemälden standen auch technische Innovationen im Fokus der Lifestylemesse. So entdeckten wir auf unserem Messerundgang unter anderem eine Neuheit aus der Schweiz, die Gerüche und Falten innerhalb kürzester Zeit verschwinden lassen soll. Und gerade diese Individualität scheint es zu sein, die das langjährige Erfolgskonzept der Messe ausmacht.

© Sachsen Fernsehen

Zwischen all den dekorativen Eindrücken war es auch der Sound, der uns auf der Room & Style beeindruckte. Dabei traf hier der klassische Kultplattenspieler auf intelligente akustische Technik. Zu einem weiteren großen Thema auf der Room & Style wurde die Frage nach dem passenden Licht. So ging es nicht allein um Lampen und ihre dekorative Wirkung, sondern auch um ihren Einfluss auf den Menschen. Weiter geht das Messejahr in Dresden noch im Januar mit der Hochzeitsmesse JA Wort, der Karriere-Start und schließlich mit der Dresdner Reisemesse.

© Sachsen Fernsehen
© Sachsen Fernsehen