SC DHfK: Endspurt auf Meistertitel

Leipzig – Bevor es in Wetzlar zum letzten Spiel der Bundesligasaison geht, spielen die Junioren der A-Jugend unter Coach André Haber in Magdeburg um den deutschen Meistertitel.

Eine glorreiche Saison neigt sich dem Ende zu. Die Männer vom SC DHfK Leipzig unter der Leitung von Chefcoach Christian Prokop treffen am Sonntag Nachmittag auf den HSG Wetzlar. Das Spiel ist das letzte für die Mannschaft vor der heiß ersehnten Sommerpause. Doch bevor es zur Abschlussreise nach Ibiza gehen kann, heißt ein letztes Mal auswärts die Zähne zeigen. Denn der Gegner ist nicht zu unterschätzen. Der hat sich seit der Saison 2012/2013 konsequent im mittleren Bereich der Tabelle eingespielt und besetzt zurzeit den 9. Platz, während Leipzig auf dem 11. rangiert. Zweifellos erwartet die Fans ein spannendes Spiel, zwischen zwei ebenbürtigen Mannschaften.

Bevor es nun in Wetzlar zur Sache geht, spielen die Junioren der A-Jugend unter Coach André Haber in Magdeburg um den deutschen Meistertitel. Bei dem Kabinengespräch in der Leipziger Arena mahnt Haber den Tag nicht vor dem Abend zu loben.

Zur seelischen Unterstützung werden die Junioren von ihren Bundesligakollegen begleitet. Ein Zeichen des Respekts vor der Leistung der jungen Generation, wie Prokop betont.

Somit blickt der gesamte SC DHfK guten Zeiten entgegen und kann sich verdient auf die Insel verabschieden. Wer live bei den Spielen dabei sein will, kann das am Samstag um 17:30Uhr in der Magdeburger Herrmann-Gieseler-Halle und am Sonntag um 15Uhr in der RITTAL-Arena Wetzlar tun.