Seniorenbeirat feiert 25. Jubiläum

Leipzig – Zur Feier seines 25. Geburtstages lud der Seniorenbeirat Leipzigs zu einer Festveranstaltung in das Neue Rathaus. Seit 1991 setzt sich der Beirat für die Belange der älteren Leipzigerinnen und Leipziger ein.

In Anwesenheit von Oberbürgermeister Burkhard Jung und Landtagsmitglied Christine Clauß zelebrierte der Seniorenbeirat Leipzigs am Dienstagvormittag sein 25. Jubiläum. Im Festsaal des Neuen Rathauses kamen viele ehemalige und derzeitige Mitglieder des Beirates zusammen und diskutierten die Vorzüge und Tücken des Älterwerdens. Der Seniorenbeirat dient dabei als Mediator zwischen Bewohnern Leipzigs und Vertretern des Stadtrates.

Unter dem Motto „Ohne Ihre Alten sähe Leipzig alt aus“ setzt sich der Beirat seit 1991 dafür ein die Lebensbedingungen der Senioren zu verbessern. Auch in Zukunft wird dabei auf die Unterstützung des Stadtrates und der ehrenamtlichen Helfer gesetzt.

Und auch für die nächsten 25 Jahre ist schon einiges geplant. So wird im nächsten Jahr zum Beispiel der Posten des Fußverkehrsbeauftragten kreiert. Dieser nimmt speziell die Fußwege unter die Lupe, um die Mobilität der älteren Leipzigerinnen und Leipziger zu gewährleisten.