Sex-Attacke auf junge Frau

Chemnitz – Im Chemnitzer Stadtteil Helbersdorf ist Dienstagnacht eine junge Frau sexuell bedrängt worden. Die Chemnitzer Kriminalpolizei sucht jetzt nach weiteren Zeugen des Vorfalls.

Die 19-Jährige war gegen 23:30 Uhr aus der Straßenbahnlinie 4 an der Haltestelle Dr.-Salvador-Allende-Straße ausgestiegen. Als die Frau vor einem Haus stand kam plötzlich ein Radfahrer auf sie zugefahren. Dieser drückte sie gegen die Tür des Hauses und berührte sie unsittlich.

Nach lauten Hilfeschreien kamen Zeugen hinzu – der Täter ließ daraufhin vom Opfer ab und flüchtete. Der Unbekannte soll zwischen 30 und 35 Jahre alt und europäischen Typs sein. Er hat kurzes, braunes, leicht gelocktes Haar und Piercings in beiden Mundwinkeln.

Hinweise an die Polizei können telefonisch unter 0371 / 387 34 45 abgegeben werden.