RB setzt Siegesserie fort… Aber nicht auf dem Bolzplatz

Leipzig – RB Leipzig ist gerade sehr vom Erfolg verwöhnt, doch dieser Preis ehrt einmal weniger die Fussballer auf dem Rasen, als die Marketingabteilung des Vereins.


Denn sie wurden am Mittwochabend mit dem 1. Platz beim Leipziger Tourismuspreis 2016 im Kunstkraftwerk in Lindenau geehrt.
Doch nicht nur die positive Auswirkung von RB Leipzig auf die Region wurde an diesem Abend geehrt, auch die Oper Leipzig konnte jubeln. Ihr Intendant, Prof. Ulf Schirmer, wurde für seine Arbeit und die Entwicklung der Oper Leipzig zu einer über die Grenzen bekannte Institution gewürdigt.
Eine Überraschung gab es auch für den Preisträger, er wurde in einer Hand Painting Show von Jo Herz auf einer Staffelei verewigt, und darf nun dieses exklusive Geschenk neben seiner Urkunde in der Leipziger Oper aus hängen.