Skaten am Nischl

Chemnitz – Am Donnerstag hat sich die Chemnitzer Innenstadt in einen Skatepark verwandelt.

Vor dem Karl-Marx-Monument haben junge Skater und BMX-Fahrer auf einer großen mobilen Rampe ihr Können unter Beweis gestellt. Die Veranstaltung war Teil des 8. Internationalen Skate-, BMX- und Inline-Camps „United by Skate“, welches vom Alternativen Jugendzentrum Chemnitz organisiert wird. 60 Jugendliche und junge Erwachsene aus unterschiedlichsten Ländern nehmen an dem Projekt teil.

Vor 8 Jahren ist das Skate-Camp ins Leben gerufen worden. Auch für musikalische Untermalung war beim Skate- und BMX-Jam gesorgt. Als nächste öffentliche Veranstaltung ist das „Hey Days“-Festival geplant, welches am Samstag, den 6. August, ab 15:00 Uhr im Alternativen Jugendzentrum stattfindet. Auch dort werden eine Vielzahl an Bands und DJs für die passende Musik zum Skaten sorgen.