Skoda rast gegen Bäume – Fahrer tot

Zschopau – Beim Zusammenstoß eines Skoda mit mehreren Bäumen ist am frühen Dienstagmorgen auf der Staatsstraße 227 bei Zschopau (Erzgebirgskreis) der Pkw-Fahrer ums Leben gekommen. 

Gegen 3.30 Uhr kam ein Skoda aus bisher unbekannter Ursache, ungefähr 500 Meter nach dem Abzweig Krumhermersdorf in Fahrtrichtung Börnichen, nach links von der Börnichener Straße (S 227) ab.

Der Skoda prallte gegen einen Baum, schleuderte dann nach rechts und kollidierte mit einem weiteren Baum. Danach überschlug sich das Auto auf dem angrenzenden Feld und blieb dort liegen.

Dabei erlitt der 32-jährige Fahrer schwerste Verletzungen, an denen er noch an der Unfallstelle verstarb.

Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. Die S 227 war zwischen der B 174/Abzweig Börnichen und der Bornwaldschänke bis gegen 15 Uhr voll gesperrt.

Neben den Einsatzkräften von Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr kamen auch Mitarbeiter des Umweltamts, eines Agrarbetriebes, die Ölwehr und ein Gutachter zum Einsatz.

An der Unfallstelle wurden durch die aufnehmenden Beamten auch Fahrzeugteile eines bisher unbekannten roten Fahrzeugs aufgefunden. Möglicherweise war dieses aus Richtung Börnichen über die Trümmerteile auf der Straße gefahren. Das Fahrzeug könnte vorn rechts Beschädigungen haben.

Der unbekannte Fahrer des roten Fahrzeugs bzw. weitere Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeidirektion Chemnitz zu melden.

Unter Telefon 0371 387-495808 werden Hinweise entgegengenommen.