So fit sind die Handballer vom SC DHfK für die neue Saison!

Knapp anderthalb Monate sind es noch bis die Handballer vom SC DHfK in die neue Bundesliga-Saison starten. Vor dem offiziellen Trainingsauftakt am Donnerstag mussten die Sportler heute bereits zum Medizincheck antreten.

Nach einer erfolgreichen ersten Saison in der 1. Handball Bundesliga – die für die Leipziger auf Tabellenplatz 11 endete – soll natürlich auch in der kommenden Saison an die bisherigen Erfolge angeknüpft werden. Bevor jedoch das Training startet, standen die Spieler auf den Prüfstand. Im St. Elisabeth Krankenhaus wurden die letzten kardiologischen und motorischen Medizintests vorgenommen. Auch für Neuzugang Niclas „Pitsche“ Pieczkowski verlief der Medizincheck reibungslos.

Mit Pieczkowski holte der SC DHfK seinen ersten Spieler aus der deutschen Nationalmannschaft nach Leipzig. Er soll die Lücke schließen, die Spielgestalter Philipp Pöter nach seinem Wechsel nach Wetzlar hinterlässt.

In der kommenden Woche geht es dann in das erste von zwei Trainingslagern. Mit viel Motivation geht das Team in die Vorbereitung für die neue Saison, ein klares Ziel zu stecken fiel ihnen allerdings noch schwer.

Die neu formierte Mannschaft können alle Fans dann zum ersten Mal beim Testspiel gegen den SC Magdeburg am 22. Juli sehen. Der Pflichtspielauftakt folgt dann am 27. August mit der ersten Pokalrunde gegen den Drittligisten SV Anhalt Bernburg.