So funktioniert Marketing im digitalen Zeitalter

Leipzig – Marketing goes Agile – unter diesem Motto steht in diesem Jahr der 43. Deutsche Marketingtag in Leipzig. Am Mittwochabend wurde mit einem Orgelkonzert in der Thomaskirche der Startschuss zum Warm-Up des größten Branchentreffen Deutschlands gegeben. Einen Tag lang widmen sich über 1000 Teilnehmer auf dem ganztägigen Kongress den aktuellsten Themen rund um Vertrieb, Marketing und Service.

Am Vorabend des Kongresses begrüßte der Präsident des Marketing Clubs Leipzig Prof. Georg Donat die Teilnehmer im erst kürzlich eröffneten Hotel Innside in der Leipziger Innenstadt. Der Kongress tagt zum ersten Mal seit 20 Jahren wieder in der Messestadt.

Die Wünsche des Kunden in die Marketingstrategien stärker zu integrieren und Angebote immer weiter zu personalisieren. Das beschreibt im Groben das Leitthema Marketing goes Agile. Dabei spielen die Digitalisierung und ein Wandel im Kaufverhalten der Menschen eine zentrale Rolle.

Nach dem Warm-Up ging es am Donnerstag in die heiße Phase. Über 55 Referenten widmeten sich einer enormen Bandbreite an Themen. Mit von der Partie, ein Leipziger Startup, dass es sich auf die Fahnen geschrieben hat, Marketing neu zu denken und dem Leitmotto der Veranstaltung voll zu entsprechen.

Als Abschluss steht mit der Verleihung des deutschen Marketingpreises 2016 das Highlight des Branchentreffs an. Hoffnungen auf die Auszeichnung können sich 5 namenhafte Unternehmen machen. Wer das Rennen für sich entscheiden konnte, sehen Sie am Freitag in ihrer Drehscheibe und online unter www.leipzig-fernsehen.de