So stöhnt Sachsen in der Hitzewelle

Leipzig/Dresden – Willkommen im Hitzefreistaat Sachsen. Nach der bisherigen Wetterflaute erlebt Sachsen nun einen Hochsommer mit bis zu 35 Grad. Doch bereits am Sonntag soll damit Schluss sein.

7:20 Uhr und schon 28 Grad auf dem Thermometer. Nach der bisherigen Wetterflaute erlebt Sachsen nun einen Hochsommer mit bis zu 35 Grad. Wie hier im Schreberbad Leipzig, wurde heute in ganz Sachsen jede Chance auf Abkühlung genutzt. Für Betreiber von Freibädern, ein echter Segen.

Bereits am Wochenende soll das Wetter wieder umschlagen, so die Information des deutschen Wetterdienstes. Zum Sonntag sollen wieder starke Gewitter durch die Lande ziehen.

Doch noch ist es nicht soweit. Die nächsten Tage bescheren uns erstmal weiter Temperaturen über 30 Grad. Auch die Nächte bleiben mit teilweise über 20 Grad tropisch mild. Damit man die Sonne aber auch genießen kann ohne einen Hitzschlag zu bekommen, sollte man auf Vorkehrungen nicht verzichten. Zwar sollen in der nächsten Woche die Temperaturen erstmal wieder abkühlen. Doch für Ende nächster Woche wird wieder ein Aufwärtstrend erwartet.