So teuer wird der Müll in Leipzig zukünftig

Leipzig – Die Stadt Leipzig plant die Gebühren für die Abfallwirtschaft im Jahre 2017 leicht zu erhöhen. Betroffen sind vor allem Kunden mit Behältern über 80 Liter Fassungsvermögen.

Bei der kleinen 60 Liter Tonne sinkt der Preis sogar um einen Cent. Für die Preisanhebung gibt es mehrere Gründe. Außerdem planen die Verantwortlichen ab nächstem Jahr einen neues, effektivere Waschfahrzeug einzusetzen.
Insgesamt liegen die Kosten der Abfallentsorgung für das Jahr 2017 bei rund 39,2 Millionen Euro, das sind rund 3 Millionen mehr als im diesem Jahr benötigt wird.