Soviel verdiente die Leipziger Messe im vergangenen Jahr

Leipzig – Die Leipziger Messe erwirtschaftete im vergangenen Jahr einen Umsatz von fast 80 Millionen Euro.

Die Leipziger Messe zieht Bilanz: Die Unternehmensgruppe schaut zurück und hat einiges zu feiern.In diesem Jahr erwirtschaftete die Messe einen Umsatz von fast 80 Millionen Euro. Außerdem feiert das Messegelände 20-jähriges Jubiläum. Dass die Messe ihr Geschäft versteht, zeigte auch der Start der Dreamhack mit rund 13.000 Besuchern aus dem Januar 2016. Auch der gerade zu Ende gegangene RoboCup mit 3.500 Teilnehmern aus 40 Ländern gilt als Erfolg.

Auch bei der Erstunterbringung von Flüchtlingen hat die Messe neue Herausforderungen gemeistert. Die Leipziger Messe hatte die Halle 4 kurzfristig für humanitäre Hilfe für Asylbewerber zur Verfügung gestellt.

Auch das Congress Center Leipzig blickt auf ein starkes erstes Halbjahr zurück. Mit der neuen Location, der Kongresshalle am Zoo Leipzig, hat sich der Veranstaltungskalender gut gefüllt.

Auch nach 20 Jahren hat das Leipziger Messegelände nichts von seiner Flexibilität gegenüber verschiedener Veranstaltungsformate verloren.