Spielabbruch bei DHfK-Handball Testspiel in Aschersleben!

Leipzig – Eine gute Woche nach dem Trainingsauftakt der Bundesligisten vom SC DHfK stand am 22. Juli der erste Testspielpartner bereit.

Im Rahmen des „Megawoodstock“ – einem Handball Open Air Event in Aschersleben, spielten die Körperkulturisten gegen den SC Magdeburg.

Die Leipziger erwischten einen starken Auftakt und konnten ihre Führung bis zur 21. Minute auf 6:12 ausbauen. Auch die Neuverpflichtungen kamen zum Einsatz und zeigten bereits ihre Fähigkeiten.

Doch dann der Spielabbruch – ein Regenschauer setzte ein und ließ den beiden Bundesligamannschaften keine andere Wahl als das Spiel zu unterbrechen, um somit keine Verletzungen zu riskieren.

Damit die Spaßveranstaltung weitergehen konnte, kam es dann zu einem 7m Werfen. Die Partie endete mit einem 5:4 für die Magdeburger, da der Trainer der Sachsen Christian Prokop verwarf. In der vergangenen Saison konnte der SC DHfK überraschend 2 mal gegen den SCM gewinnen.

Am Samstag treten die Grün-Weißen wieder an, dieses mal zu einem Vorbereitungsturnier – dem Sachsencup in Leipzig.