Spielbank zieht ins Café Prag

Dresden – Das Café Prag auf der Seestraße am Dresdner Altmarkt hat ab sofort einen neuen Mieter. Die Spielbank Dresden – ehemals auf der Prager Straße gelegen – eröffnet nach zwei Jahren der Standortsuche, Planung und Umbauarbeit am Samstag ihren neuen Standort im Café Prag.

In den vergangenen Jahren erwies sich der Standort des Café Prag besonders für Gastronomen als schwierig. Eine moderne Spielbank in dem traditionsreichen Gebäude sieht hingegen Geschäftsführer Siegfried Schenek als künftiges Erfolgskonzept. So unterschrieb er nun einen Mietvertrag für die kommenden 10 Jahre.

Mit weiteren Standorten in Chemnitz und Leipzig ist die Sächsische Spielbanken GmbH der einzige staatliche Glücksspielanbieter im Freistaat, der nun auch ab Samstag wieder ein neues Domizil in Dresden haben wird.