Stadtreinigung Leipzig stellt neuen Wertstoffhof vor

Leipzig – Der umgestaltete Wertstoffhof in der Max-Liebermann-Straße wurde am Mittwoch vom Eigenbetrieb Stadtreinigung Leipzig vorgestellt. Insgesamt 731.000 Euro wurden in die Hand genommen, um den Hof bürgerfreundlicher zu gestalten.

Der umgestaltete Wertstoffhof in der Max-Liebermann-Straße wurde am Mittwoch vom Eigenbetrieb Stadtreinigung Leipzig vorgestellt. Insgesamt 731.000 Euro wurden in die Hand genommen, um den Hof bürgerfreundlicher zu gestalten.

Durch die Vergrößerung des Platzes um 1.000 Quadratmeter können auch während des laufenden Betriebs Abfallbehälter ausgetauscht werden. Außerdem seien zum Beispiel die Gartenabfälle von den anderen Containern getrennt worden, um den Ansturm besser bewältigen zu können, so Dr. Frank Richter, der Betriebsleiter der Stadtreinigung Leipzig.

Im Wertstoffhof in der Max-Liebermann-Straße wurden im letzten Jahr 5.700 Tonnen Abfall gesammelt. Damit ist er der am stärksten genutzte Hof der Stadt.