Straftäter nach vierjähriger Fahndung geschnappt

Leipzig – Nach fast vierjähriger auch überregionaler Fahndung hat die Polizei Leipzig einen 21-jährigen Leipziger gefasst. Er wurde in einer Sportsbar in der Innenstadt festgenommen. Gesucht wurde der Mann wegen Diebstahls, Drogen- und Gewaltdelikten.

Gegen den gebürtigen Russen lagen vier Haftbefehle und drei Aufenthaltsermittlungen vor. Die Polizei hatte den Mann bereits seit 2013 im Visier, er konnte sich jedoch immer wieder flüchten. Am vergangenen Dienstag konnte er schließlich lokalisiert und festgenommen werden. Er sitzt seitdem in Untersuchungshaft. Unter anderem soll die 21-Jährige mit zwei Mittätern mehrere Kilogramm Rauschgift aus einer Lindenauer Wohnung gestohlen und verkauft haben.