Hier gibt’s Hilfe für Allergiker!

Dresden – Um Allergien wirksam zu behandeln, ist eine qualifizierte Diagnostik notwendig. Diese bietet das Allergiezentrum Sachsen – ein Zusammenschluss erfahrener und engagierter Allergologen.

Im Allergiezentrum Sachsen wird die ganze Bandbreite der verfügbaren Allergiediagnostik angeboten. Das moderne und effektive Behandlungskonzept wird auf die Bedürfnisse des einzelnen Patienten zugeschnitten.

Wir suchen laufend hierfür Patienten, die an einer Milben-, Gräser- oder Birkenpollenallergie leiden.

An der Studie können Patienten teilnehmen, die

•        zwischen 10 und 64 Jahre alt sind

•        unter Heuschnupfen leiden, der von Milben, Birken- oder Gräserpollen ausgelöst wird.

Bei einer Studienteilnahme werden diese Substanzen unter die Haut injiziert oder alternativ mit jeweils unter die Zunge gegeben Tabletten oder Tropfen eingenommen.

Ein weiterer Vorteil einer Studienteilnahme ist, dass die Patienten während der Behandlung kostenlos mit Medikamenten gegen, die die „Heuschnupfen-Symptome“ lindern versorgt und eine Aufwandsentschädigung bzw. Fahrtkostenerstattung erhalten.