Technischer Defekt löst ABC-Alarm aus

Chemnitz – Am Freitag wurden Feuerwehr und Polizei gegen 9.00 Uhr in die Kanzlerstraße 32 gerufen.

Eine Putzfrau hatte am Morgen einen unangenehmen, stinkenden und stechenden Geruch festgestellt und die Feuerwehr allarmiert.

Diese führte daraufhin gemeinsam mit dem Rettungsdienst einen ABC-Einsatz durch.

Laut Polizei konnte jedoch Entwarnung gegeben werden.

Der erste Verdacht auf das Vorliegen einer Straftat wurde jedoch nicht bestätigt.

Der Geruch konnte laut Polizei auf einen technischen Defekt zurückgeführt werden.