Testfahrer für Fahrsimulatorstudien gesucht

Chemnitz – Die TU Chemnitz sucht Probandinnen und Probanden für Versuche im Fahrsimulator. Teilnehmen können Personen ab 18 Jahren mit einem Führerschein der Klasse B.

 

Die Professur Allgemeine und Arbeitspsychologie der Technischen Universität Chemnitz führt ab Ende November 2016 in Kooperation mit der Professur Arbeitswissenschaft und Innovationsmanagement Fahrversuche im Fahrsimulator durch. Dabei wird untersucht, wie sich verschiedene Nebenaktivitäten während des Fahrens auf das Erleben und Verhalten der Fahrerinnen und Fahrer auswirken.

Teilnehmen können alle Personen mit einem gültigen Führerschein der Klasse B, auch gern Personen, die bereits Erfahrungen mit Nebenaktivitäten (z.B. Telefonieren über Freisprecheinrichtung) während der Fahrt haben. Insbesondere ältere Fahrerinnen und Fahrer können an den Fahrversuchen im Labor teilnehmen. Während der Fahrversuche im Fahrsimulator werden umfangreiche Fahrdaten aufgezeichnet. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden zudem gebeten, ihre Erfahrungen anhand von Fragebögen zu beurteilen. Der gesamte Versuch dauert insgesamt ca. 2 bis 2,5 Stunden und wird mit 25 Euro vergütet.

Anmeldung möglich unter: http://phil-gate.phil.tu-chemnitz.de/aap/ls/index.php/623336/lang-de

Interessierte Personen mit Fragen zur oder Problemen mit der Online-Anmeldung rufen bitte folgende Nummer an und hinterlassen auf den Anrufbeantworter ihre Kontaktdaten: 0371 531-19923. Ein Mitglied des Projektteams ruft dann zurück.