Titans entlassen Trainer nach sportlicher Talfahrt

Dresden – Die Basketballer der Dresden Titans ziehen aus der sportlichen Negativserie der letzten Wochen Konsequenzen. Trainer Steven Clauss wurde mit sofortiger Wirkung von seinen Pflichten entbunden.

Dafür übernimmt der Australier Liam Flynn ab sofort das Amt als Head Coach. Der 36-Jährige erhält zunächst einen Vertrag bis Saisonende mit Option. Zuletzt war er als Scout für die Phoenix Suns in der NBA sowie in Vorbereitung auf die Olympischen Spiele in Rio für das australischen Nationalteam tätig.Steven Clauss hatte erst im Januar die damalige ProB-Mannschaft der Titans übernommen und führte das Team nach einem misslungenen Saisonstart noch ins Playoff-Halbfinale und damit zum Aufstieg in die ProA. In Deutschlands zweithöchster Basketballliga gelang den Elberiesen aber seit dem Saisonstart lediglich ein Sieg aus dreizehn Spielen. Aktuell kämpfen die Dresdner als Schlusslicht der 2. Basketball-Bundesliga ProA gegen den Abstieg.

© Dresden Titans

Steven Clauss nach dem verlorenen Spiel am Sonntag.