TU Chemnitz begrüßt Studienanfänger

Chemnitz – Bei der feierlichen Immatrikulationsfeier sind die neuen Studierenden an der Technischen Universität Chemnitz am Donnerstagnachmittag willkommen geheißen worden.

Erstmals fand der feierliche Start in das neue Studienjahr in der „community4you Arena“ statt. Für das Wintersemester 2016/2017 haben sich bereits mehr als 2.300 neue Studierende eingeschrieben. Davon kommen etwa 400 aus dem Ausland. Insgesamt studieren damit jetzt schon mehr als 11.000 Frauen und Männer an der TU Chemnitz. In den kommenden Wochen soll diese Zahl sogar noch deutlich ansteigen. An der TU Chemnitz werden derzeit 100 Studiengänge angeboten. Darunter 40 Bachelor- und 58 Masterstudiengänge sowie zwei Angebote am Zentrum für Lehrerbildung. Für alle Kurzentschlossenen und Interessierte bietet die TU Chemnitz in den Herbstferien ein so genanntes Schnupperstudium an. Vom 10. bis 14. Oktober können dazu Lehrveranstaltungen des Grundstudiums auf Probe besucht werden. Zudem stehen Spezial-Vorlesungen, Workshops und Informationsveranstaltungen zur Teilnahme offen.