Unbekannte schießen auf Fenster

Chemnitz / Annaberg – Die Mieterin (50) einer Wohnung in der Liddy-Ebersberger-Straße bemerkte am Samstagvormittag bei Reinigungsarbeiten ein Einschussloch in einer Fensterscheibe.

Daraufhin wurde die Polizei verständigt. Auch in zwei darüber liegenden Wohnungen des Wohnhauses stellte man Einschusslöcher in zwei weiteren Fensterscheiben fest.

Polizisten stellten Metallkugeln sicher, mit denen vermutlich die Scheiben beschossen worden waren. Bei den doppelverglasten Fenstern wurde jeweils nur die äußere Scheibe durchschossen.

Der Gesamtschaden wird auf ca. 1.000 Euro geschätzt. Die Tatzeit liegt zwischen Freitagmorgen und Samstagmorgen.

Auch im Barbara-Uthmann-Ring in Annaberg-Buchholz ist am Samstag zwischen 9 Uhr und 15 Uhr ein Fenster eines Wohnhauses vermutlich beschossen worden. Auch in diesem Fall wurde ein Einschussloch in der äußeren Scheibe der Doppelverglasung festgestellt. Der Sachschaden auf ca. 300 Euro beziffert.