Unbekannter schießt auf Bus

Chemnitz – Am Sonntagabend ist in der Chemnitzer Innenstadt ein Linienbus der CVAG beschossen worden.

Der Bus war gegen 21.30 Uhr in Richtung Zentralhaltestelle unterwegs.

Auf der Mühlenstraße, auf Höhe des Hausgrundstücks 96, vernahm der Busfahrer plötzlich einen lauten Knall.

Kurz darauf bemerkte er, dass eine Seitenscheibe gesplittert war.

Der geschätzte Sachschaden beläuft sich laut Polizei auf rund 2.500 Euro.

Eine 19-Jährige Businsassin erlitt einen Schock und wurde medizinisch versorgt.

Die eingeleitete Tatortbereichsfahndung führte nicht zum Feststellen des Täters.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugenhinweise können unter 0371 387-495808 abgegeben werden.